Anna- hofft auf eure Unterstützung

 

 

 

Anna- liebes kleines Ding

Geschlecht: weiblich, unkastriert

Alter: geb. ca. August 2018

Rasse: Mischling

Größe:  noch im Wachstum

Aufenthaltsort: Tierklinik in Plovdiv

Charakter: verspielt, sozial, freundlich, verschmust

 

 

 

 

 *Notfall- Patenschaften gesucht*

 

 

 

 

Update Anna, 17.01.2019:

Wir sind alle mehr als froh das Anna sich schon so toll von der Operation erholt hat, sie ist schon wieder fast die Alte und freut sich jedes mal wenn sie die Klinik für einen kurzen Spaziergang verlassen kann.

Natürlich ist es noch ein weiter Weg bis sie vollständig genesen ist, über weitere Unterstützung würde sie sich sehr freuen.

 

http://bit.ly/spenden-fuer-tiere

Oder übernehmt eine Patenschaft für Anna: http://bit.ly/tieren-helfen

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Betreff: Anna
IBAN: DE82460500010051038958
BIC: WELADED1SIE

Per paypal:
spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Januar 2019:

Anna und Elsa kreuzen völlig unerwartet den Weg unserer Mitarbeiterin in Plovdiv.

Sie fand sie gerade frisch ausgesetzt auf einer der Hauptverkehrstraßen der Stadt. Völlig untypisch für Hunde saßen sie einfach da und bewegten sich nicht, vielleicht warteten sie einfach darauf, dass ihr Mensch wieder zurück kommt und sie wieder mit nimmt nach diesem kleinen Ausflug (man kann das gut auf dem Video sehen).

Zunächst hält Yana einfach an um sie von der Hauptstraße wegzusetzen, weiter nach innen in den Fußgängerbereich.

Aber dann sah sie , dass Anna nicht laufen konnte und hilflos das Beinchen in die Luft hielt.

Selbst das schlechte Röntgenbild der örtlichen Klinik lässt den hässlichen Bruch gut erkennen, der vermutlich schon Monate alt ist. Drei verschiedene Kliniken schlagen drei verschiedene Therapien vor, aber am Ende sind sich alle einig, dass das Bein amputiert werden sollte. Wir wollten es dennoch versuchen und in Sofia gab man uns eine 30% Heilungschance, so dass Anna wenigstens auf vier Beinen laufen kann, auch wenn der Orthopäde sie „mrachna“ taufte, was auf bulgarisch sowas wie „schlechte, dunkle“ Prognose heisst.

Anna wurde operiert und vor einer Woche konnten die Fäden gezogen werden und wir begannen die Physiotherapie. Vor einem Tag begann Anna ihr Bein zu benutzen und aufzutreten :-). Es muss noch einiges passieren aber wir sind glücklich, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben. Anna wird weiter Physiotherapie machen und in einem Monat werden ihr die Implantate entfernt.

Wir haben unser Ziel erreicht: Sie wird ein Leben auf 4 Pfoten führen können, worüber wir sehr glücklich sind.

Dieser Kampf kostet allerdings nicht wenig. Die Klinikkosten und auch die Implantate müssen bezahlt werden und derzeit sind wir bei einer Summe von rund 1000 Euro.

Anna wird noch mindestens einen Monat in der Klinik bleiben müssen und wir brauchen dringend eure Hilfe.

 

 

http://bit.ly/spenden-fuer-tiere

Oder übernehmt eine Patenschaft für Anna: http://bit.ly/tieren-helfen

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Betreff: Anna
IBAN: DE82460500010051038958
BIC: WELADED1SIE

Per paypal:
spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

 

Anna und Elsa
Anna und Elsa

Wenn Sie der süßen Anna ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.

Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de