Silas-wurde im Tierheim geboren

 

 

 

Silas-süßer Schnuckel

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter: geb. ca. Mitte Juni 2019

Rasse: Mischling

Größe: noch im Wachstum

Aufenthaltsort: Tierheim in Sofia

Charakter: freundlich, fröhlich, sozial, verspielt, verschmust,neugierig

 

 

   *reserviert*

 

Update Silas, 28.03.2020:

Bist du auch so gechillt wie ich? Corona - pahh - bei mir ist jeder Tag gleich, ob mit oder ohne Corona.

Außer die Mädels kommen, dann können wir hier ein bisschen die Sau rauslassen, aber ich liebe es eigentlich mehr entspannt - okay, ein kleiner Sprint - aber dann hätte ich doch gerne wieder jemanden, der mir den Bauch krault.

Bleibt cool - ich bleibe es auch!

Peace - Euer Silas

 

Foto credit: Nadine Kunath

Update Silas, 04.02.2020:

Silas, der Bruder von Sudi, Smilla, Schirin und Slavko ist ein Schmuser. Irgendwie hat er nun verstanden, dass sein Bauch gekrault wird, wenn er sich auf den Rücken wirft! Soll er haben. Wir möchten unseren Kleinen die wenige Zeit, die sie im Garten haben, so positiv wie möglich gestalten. Silas ist ein Bursche, der nicht zu sensibel ist, ein bißchen wie ein kleiner Elefant im Porzellanladen, aber süß! Er drängelt sich in Gruppen hinein, weil er seinen schönen Bauch zeigen möchte.

Wir können ihn uns in einer Familie mit größeren Kindern vorstellen. Noch hat er keine Kinder gesehen, aber die bringen ihn bestimmt nicht aus der Fassung.

Wo ist also die Familie, die noch auf der Suche nach dem richtigen Familienzuwachs ist?

September 2019:

Kuckuck! Ich bin Silas.

Wir alle, meine Schwestern Smilla und Schirin sowie meine Brüder Sabri, Slavko und Sudi sind im Tierheim geboren worden.

Kein schöner Ort für Hundebabies.

Aber, wir haben es, vielleicht auch durch unsere Mutter, geschafft, gesund zu bleiben. Bald bekommen wir eine letzte Impfung, und den Chip – den braucht man ja wohl, um ausreisen zu dürfen – und dann könnte es Anfang November eigentlich losgehen in ein Zuhause.

 

Ein Zuhause ist etwas, was ich nicht kenne, aber mir wurde schon zugeflüstert, dass es etwas Tolles ist. Das man auf weichen Betten schlafen darf, dass man viele Dinge lernt und dass man geliebt wird. Das wäre wirklich schön.

Unsere Mutter, die Ihr auf den Bildern sehen könnt, ist seit dieser Woche (20.09.19) nicht mehr bei uns. Sie wurde kastriert, damit sie nicht noch mehr Babies bekommt und wieder dort ausgesetzt, wo sie eingesammelt wurde. Das ist allemal besser, als im riesengroßen, überfüllten Tierheim die nächsten Jahre hinter Gittern zu verbringen.

Ich möchte, wenn Ihr mich fragt, weder auf der Straße noch im Tierheim leben!

 

Bitte helft mir, ein schönes, hundegerechtes Leben zu leben. Noch bin ich absolut offen für alles, da ich keine schlechten Erfahrungen gemacht habe. Ich habe leider auch noch nichts von der „Draußen-Welt“ gesehen, aber wenn Du etwas Geduld mit mir hast, lerne ich alles, was DU möchtest.

Unsere hübsche Mama
Unsere hübsche Mama

Wenn Sie dem süßen Silas ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.



Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen