Pastrami

Geschlecht: weiblich, unkastriert

Alter: geb. ca. Mai 2022

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe derzeit ca. 30 cm (noch im Wachstum)

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Sofia

Charakter: offen, lieb, spielfreudig aber nicht überdreht, angstfrei, zuckersüß

 

 

                             *reserviert*

                      (bitte nicht mehr bewerben!!)

 

August 2022:
Eigentlich hätte ich ja nach einem Stück Torte oder einer anderen Süßigkeit benannt werden sollen, weil ich einfach zum hineinbeißen süß bin. Meine Finderin steht aber wohl eher auf Herzhaftes, denn nun heiße ich Pastrami – egal –hört sich auch ganz nett an.
Am vergangenen Samstag (am 30.7.) wurde mein Jammern und Rufen auf der Straße endlich erhört und ich durfte tatsächlich in eine Wohnung einziehen, juhuu! Für ein Hundekind ist das Leben auf der Straße echt kein Zuckerschlecken. Wo meine Mama ist?
Ob ich Geschwister habe? Das werden die Menschen nie wissen, ist aber eigentlich auch egal.
Wichtig ist, dass ich nun endlich sicher bin. Wir Straßenhunde brauchen immer jemanden, der die Verantwortung übernimmt, sich einen Ruck gibt und uns Obdach für eine gewisse Zeit gibt – solange halt, bis wir das weltbeste Zuhause gefunden haben.
Ich zeige mich natürlich von meiner besten Seite. Ich bin relativ ruhig für mein Alter, einfach herzallerliebst, anschmiegsam, liebe es gekuschelt zu werden, die berühmt berüchtigte Beißhemmung habe ich schon, da könnt ihr euch freuen. Das Wort „Stubenreinheit“ bekommt auch immer mehr Bedeutung für mich. An der Leine zu laufen wird bereits geübt und klappt für mein Alter auch immer besser. Ich bin schlau. Das habe ich heute erst wieder bewiesen. Meine liebe Finderin meinte, ich sei während sie im Büro ist, gut in einem Hundeauslauf aufgehoben (na ja, ich soll nicht so viel Dummheiten machen), aber ne, ne, nicht mit mir. Ich gehe viel lieber direkt mit ins Büro - dabei zu sein ist definitiv cooler als allein Zuhause. Wie Ihr seht: ich bin ein schlauer Jackpot!
Ich wäre sogar für Menschen geeignet, die sich als ersten Hund ihres Lebens einen Welpen wünschen, aber Achtung (!) nur, wenn ihr euch gut, z.B. über Hundekommunikation, Beschäftigungsmöglichkeiten, belest, gerne mit mir in die Hundeschule in eine tolle Junghundegruppe gehen möchtet, wenn ihr liebend gerne in der Natur unterwegs seid, wenn ihr mein ganzes Leben lang für mich sorgen möchtet. Ältere Kinder und auch ein Ersthund wären kein Problem für mich. Mit denen kann man ja auch tolle Sachen machen und viel Spaß haben.
Fühlst du dich angesprochen? Von meinen inneren und äußeren Qualitäten? Dann hau mal schnell in die Tasten, damit wir alles für einen Umzug in die Wege leiten können.
Bis bald!

Wenn Sie Pastrami ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.



Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen