Opal- liebes schätzchen sucht ihre menschen

 

 

 

 

Opal- kleines schwarzes Schätzchen

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb. ca. März 2020

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe derzeit ca. 35 (noch im Wachstum)

Aufenthaltsort: Tierheim in Sofia

Charakter: freundlich, sozial, verspielt, neugierig, fröhlich, verschmust

 

 

 

      *reserviert*

 

 

 

 

 

 

Update Opal, 12.08.2020:

Auf den neuen Fotos sieht man nun endlich, was für eine süße Maus unsere Opal doch ist!

Seid ihr nun auch so verliebt wie wir?

August 2020:

Opal ist eine der Töchter von der süßen Onyx.

Sie ist trotz des unheimlichen lauten Gebells im Tierheim noch immer sehr ausgeglichen und ruhig, aber keinewegs ein ängstliches Hundekind. Im Tierheim bekommt sie nun endlich die Chance, gesehen zu werden und sobald sie alle Impfungen hat, darf sie auch endlich mit den Freiwilligen und den anderen Hunden auf der Wiese toben und spielen.

 

Opal hat tolle Eltern und da wir inzwischen wissen, dass auch Charaktereigenschaften genetisch bedingt sind, können wir von den Eltern auch viel über sie herleiten. Onyx ist eine kleine, zarte , sehr freundliche Mutter. Der Vater von Opal ist ein ebenso menschenorientierter ca. Labradorgroßer Rüde, der noch immer in dem garten lebt, wo Onyx und ihre Welpen ursprünglich herkommen.

 

Vielleicht wird Opal noch ein kleines bisschen wachsen, aber sie ist schon jetzt ganz die Mutter und wird vermutlich höchstens 40 cm hoch. Ihre Schwester hatte das Glück eine Pflegestelle zu finden und wir wissen, dass sie unwahrscheinlich schnell stubenrein wurde. Wir vermuten, dass trifft auf die ganze Familie zu und drücken jetzt einfach die Daumen, dass Opal bald das Tierheim für immer verlassen kann.

Wenn Sie Opal ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.



Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen