loni- möchte nicht hinter gittern erwachsen werden

 

 

 

Lori - süße Zuckerschnute

Geschlecht: weiblich, unkastriert

Alter: geb. ca. März 2021

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe derzeit ca. 35 cm (noch im Wachstum)

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Sofia

Charakter: aktiv, fröhlich, freundlich, verspielt, hundeverträglich, katzenverträglich

Juli 2021:

Die Pflegemama unserer Riva kam eines Abends nach Hause und sah vor ihrem Wohnblock eine kleine Schnute unter dem Auto hervorgucken. Als sie näher kam, bestätigte sich ihre Vorahnung. Ein kleiner Welpe blinzelte sie an und wedelte zögerlich mit dem kleinen Schwanz. Riva und ihr eigener Hund warteten oben, Riva war frisch operiert, jeden Tag musste die Pfote verbunden werden und eigentlich war es der denklich ungünstigste Zeitraum für einen zusätzlichn Pflegewelpen.

Aber wohin?

 

Erst einmal ins Bad, erst eine Dusche , dann füttern, dann die Würmer aus dem geblähten Bauch kriegen und dann zwei Wochen hoffen, dass sich keine Welpenkrankheit eingeschlichen hat. Inzwischen wächst und gedeiht Lori, wie man an den Fotos sehen kann. Sie wird einmal eine große Schönheit werden, denn schon jetzt ist sie mit ihren 4 Monaten schon etwas über 8 Kilo schwer.

Sie ist unwahrscheinlich lieb, versteht sich mit anderen Hunden in ihrem Zuhause und auch mit den Katzen auf ihrer Pflegestelle.

Am 19.7. bekommt sie die zweite große Impfung und dann darf auch sie endlich auf Spaziergänge gehen.

 

In den nächsten Wochen werden wir noch mehr über ihr Verhalten und ihren Charakter sagen können. Ein Zweithund für sie wäre toll, denn Hunde , die in einem Mehrhundehaushalt aufwachsen , vermitteln wir ungerne allein irgendwohin, einfach weil sie möglicherweise die Umstellung nicht so gut verkraften würden wie mit einem Hundekumpel.

 

Bewerben darf man sich natürlich schon für unsere Schönheit!


Wenn Sie der süßen Lori ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.



Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen