Lissy- wünscht sich eine richtige Familie

 

 

 

Lissy- entzückendes Schätzchen

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb. ca. Oktober 2018

Rasse: Mischling

Größe: ca. 52 cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 12489 Berlin

Charakter: aktiv,freundlich, sozial, verspielt, neugierig, fröhlich, verschmust

 

 

 

 

 

Update Lissy, 02.05.2020:

Ich renne! Ich spiele! Dann renne ich wieder! Und renne noch mehr! Ich bin ein Flitzebogen!

Ich liebe es im Hundeauslauf zu toben.

Außerdem liebe ich Menschen! YEAH! Ich gehe auf alle zu und lasse mich streicheln von allen, die nicht bei 3 auf dem Baum sind.

Ich bin schlau und zugänglich und habe einfach gerne viel Spaß mit Zwei- und Vierbeinern.

Leider habe ich noch etwas Angst vor vorbeirauschenden Autos. Die sind aber auch gruselig.

Sowas gab es bei mir damals im Tierheim nicht.

Obwohl ich so lange im Zwinger saß, war ich in null Komma nix stubenrein! Cool, oder?

Bist du auch ein*e Liebhaber*in von Action, Spaß und Sport? Hast du Lust, mir Tricks beizubringen und mit mir zu Toben, mir aber auch mal zu zeigen, wie ich zur Ruhe komme? Dann suche ich DICH!

Bewirb dich ganz schnell, ich warte auf meiner liebevollen Pflegestelle in Berlin auf dich.

Update Lissy, 08.11.2019:

Lissy hat wieder mal einen Ausflug gemacht! Ja, es gab ihn – einen Interessenten oder besser gesagt, eine Interessentin und um dieser Interessentin und allen anderen zu zeigen, wie gerne Lissy mit ihrem Menschen unterwegs sein möchte, haben wir sie auf einen schönen Spaziergang mitgenommen. Sie musste mit vielen fremden Hunden im Auto fahren, Fahrstuhl fahren, in eine fremde Wohnung gehen, an der Schleppleine und anschließend für den Stadttest an der Straße laufen.

Das alles hat sie toll gemacht und man sieht auf vielen Bildern, wie gut sie vom Menschen zu beeinflussen ist. Sie lässt sich helfen. Sie ist zugänglich für Ansprache und blockiert nicht. Sie lässt sich ohne zu mucken in den Fahrstuhl bugsieren und wenn sie vor Männern oder Autos an der Straße zurück weicht, lässt sie sich anschliessend wunderbar animieren weiter zu gehen. Sie ist an der Straße noch etwas schüchtern, schaut sich unbekannte Dinge aber gut an und verarbeitet alles sehr schnell. Lissy darf also auch gerne in eine Stadt ziehen, wenn ihre Menschen etwas Geduld haben und ihr mit Ruhe zeigen, dass es nichts Schlimmes ist, wenn ein Auto an ihr vorbei fährt. Sie wird das alles lernen.

Lissy hat hinten etwas x-Beine und vorne eine leichte Zehenengstellung, was nicht bedeuten muss, dass sie Gelenk- oder Hüftprobleme hat. Was sie allerdings definitiv hat, ist zuviel Gewicht. Gerade bei einem jungen Hund ist es so wichtig, dass nicht zuviel Gewicht auf den Knochen liegt. Nur, unsere Hunde können nichts dafür. Sie sind im Zwinger gelangweilt und fressen, was ihnen gegeben wird…

Bei der Interessentin ist der Funke zu Lissy leider nicht übergesprungen und daher wartet sie nach ihrem großen Auftritt auf der öffentlichen Bühne nun wieder in ihrem Zwinger.

Lissy ist absolut geeignet für Menschen, die aktiv sind, die Spaß daran haben, mit einem Hund zusammen die Welt zu entdecken. Auch wenn sie kein Welpe mehr ist – sie muss und will die Welt entdecken. Wer verliebt sich in die Damen mit den hübschen weißen Socken an den Vorderbeinen?

Update Lissy, 09.09.2019:

Lissy meldet sich auch mal wieder zu Wort und schickt außerdem ein paar neue Bilder. Sie zeigt sich super sozial mit allen Hunden, versteht sich seit wir sie kennen – und das scheint leider schon eine Ewigkeit zu sein – mit allen ihren Zwingergenossen hervorragend. Viele durften schon ausziehen und haben eine Familie für ihr Glück gefunden nur unserer schwarzen, lustigen, immer gut gelaunten, temperamentvollen Lissy ist genau dieses Glück bisher noch nicht vergönnt. Wir haben ihr versprochen, alle Hebel in Bewegung zu setzen.

Es muss doch dort draußen jemanden geben, der sich in diese junge Dame, die in bekannten Gefilden super lebhaft, in unbekannten Gefilden eher sensibel und empfindsam ist, verliebt. Es muss jemanden geben, der gerne mit ihr spielen möchte, denn das scheint eine ihrer Leidenschaften zu sein.

Wir geben die Hoffnung nicht auf und Lissy natürlich auch nicht.

Bis hoffentlich bald!

August 2019:

Mit unserer Lissy haben wir eine unserer „Sitzenbleiberin“ – niemand wollte sie bisher. Liegt es an der Farbe Schwarz, wie so viele immer wieder behaupten?

Über die Streunerhilfe haben aber schon sooo viele tolle schwarze Welpen/Junghunde/Hunde ein traumhaftes Zuhause gefunden, sodass wir es auch für Lissy versuchen möchten.

 

Lissy ist im Tierheim, in dem sie nun ja schon fast ein Jahr in ein einem kleinen Zwinger mit wechselnden Kumpeln lebt, total angstfrei und Menschen und Hunden gegenüber sehr aufgeschlossen. Ihre Geschwister, die, das muss man sagen, nicht schwarz waren, haben alle neue Familien gefunden und wissen was es heißt, umsorgt zu werden.

Lissy vermisst das natürlich nicht, denn sie weiß ganz einfach nicht, was das bedeutet. Sie weiß aber schon, wie schön es ist, wenn einem Hände durch das Fell kraulen, man im Gras unter der Sonne rennen und mit Hundefreunden spielen darf. Wir möchten ihr das Schicksal bald ins große Tierheim in Bogrov umziehen zu müssen (da sie eigentlich kein kleiner Welpe mehr ist), ersparen und hoffen, dass sich IHR Mensch in sie, die mittelgroße schwarze Hündin mit Kringelrute und weißen Füßen, verliebt!

Da wir wissen, dass Lissy viel unternehmen möchte und auch gute Kondition hat, haben wir sie auf einen unserer Adoptionsevents im Park Zaimov im Juni mitgenommen, wo sie sich nach anfänglicher Unsicherheit (sie wollte immer ins sichere Auto zurück) sehr lieb und kooperativ gezeigt hat. Alle Menschen- groß und klein - durften sie streicheln oder mit ihr spazieren gehen. Das Autofahren hat sie bravourös gemeistert und interessiert aus dem Fenster geschaut.

Lissy hat also schon ein paar Erfahrungen machen dürfen und wir wünschen uns für sie, dass sie jemanden findet, der ihr noch viele Dinge auf dieser Welt zeigt und 1000 Sachen mit ihr unternimmt.

Bitte bewirb Dich für Lissy mit dem Bewerbungsformular – bald!!

Wenn Sie der süßen Lissy ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.



Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen