Jaques - mutiges kleines Kerlchen

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter: geb. ca. April 2021

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe derzeit ca. 30 cm (noch im Wachstum)

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 53913 Swisttal

Charakter:  mutig, selbstbewusst, kinderfreundlich, fröhlich

 

 

 

 

Update Jaques, 15.12.2021:
Jaques hatte das Glück vor dem Winter in eine Pflegestelle einzuziehen.
Er ist seit Samstag in Deutschland und die Pflegestelle hat folgendes zu berichten:
Der kleine Kerl da oben ist Jaques, 8 Monate jung und kommt aus Bulgarien, um von hier aus seine Familie zu finden.
Welche Rasse?
Vielleicht ein Dackelmix? Auf jeden Fall irgendwas, das dafür sorgt, dass sein Ego seine (objektiv gesehen) fehlende Körpergröße ausgleicht. Auf der Webseite der Streunerhilfe Bulgarien wurde er als mutiger, selbstbewusster Junghund beschrieben. "Okay", dachte ich mir, "er wird wahrscheinlich einfach null ängstlich sein". Dass der Kleine aber so selbstbewusst ist, dass er meinen großen Schäferhund Bugschi vollkommen im Griff hat - damit habe ich nicht gerechnet. Aber die beiden haben sich ziemlich gerne.
Jaques ist für sein Alter bereits unglaublich souverän und sicher, er kannte fast gar nichts und nimmt hier einfach alles ohne Murren an. Im Auto mitfahren, Leinenführigkeit, Stubenreinheit, Alleinebleiben: Alles kein Problem, obwohl er das meiste nie (kennen-)gelernt hat.
Aber er schnarcht. Und wie! Bugschi flüchtet zum Schlafen jetzt immer ins Schlafzimmer, da ihm der Kleine zu laut zu sein scheint. 😂
Aber:
Er ist einfach ein Traum von Hund!
Oktober 2021:
Meine Freundin und ich waren diese Woche in Bogorov, um den Freiwilligen der 1500 Dog Gang bei den Gassigängen zu helfen.
Ich wollte einige Updates von den Hunden auf unserer Seite machen, in der Hoffnung, für den ein oder anderen Pflegestellen oder gar Adoptanten zu finden.
Diese lustige Bande hier war nicht zu übersehen, denn sie wuselten schon vorne am Eingang rum und die Kinder freuten sich mit den Welpen zu spielen. Diese zeigten sich sehr unerschrocken, wenn auch noch etwas verhalten, denn die Kinder waren in ihrem Überschwang schon etwas ungestüm. Wir Erwachsenen waren damit beschäftigt den Kindern zu erklären, dass sie mit ihnen vorsichtig umgehen sollen, da manche vielleicht Streicheleinheiten mehr mögen, als über die Wiese zu toben.
Nichtsdestotrotz war mein erster Eindruck von diesen Welpen ein sehr positiver.
Sie freuten sich über Aufmerksamkeit, liessen sich hochheben und flitzen auch bald mit ihnen umher.
Insgesamt sind es drei zarte „Gelblinge“. Am 3.10.2021 waren sie ca. 20-25 cm gross.
Der dackelbeinige Junge, ist schon älter, ca. 6 Monate, als die drei schlanken und erinnert mich sehr an meinen Urlaubshund Jacky von vor zwei Jahren. Deswegen bekommt er auch den Namen Jaques.
Jaques ist mutig, unerschrocken, lies sich fröhlich von den Kindern umherführen und rannte mit ihnen um die Wette.
Er ist welpentypisch frech mit den andern Hunden im Zwinger und wir sind uns sicher, er bereichert jede Familie und ist um Spiel und Spaß dankbar. Wenn man sich so seine Dackelbeinchen anschaut, denken wir nicht, dass er mehr als 35-40 cm schafft.
Hellseher sind wir aber nicht.

Hier sieht man die ganze Bande, wie sie sehnsüchtig darauf wartet, dass die Freiwilligen kommen.


Wenn Sie dem süßen Jaques ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.



Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen