Grozni- wünscht sich eine richtige Familie

 

 

 

Grozni- süßer geht's nicht!

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter: geb. ca. Oktober 2019

Rasse: Shar - Pei - Mischling

Größe: ca. 45 cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 24635 Daldorf

Charakter: freundlich, sozial, verspielt, neugierig, fröhlich, verschmust

 

 

 

 

 

 

Ende Mai 2020:

Grozni hat am Wochenende einen Ausflug nach Berlin gemacht. Was sollen wir sagen? Er hatte eine Menge Spaß mit andern Hunden, egal ob Männlein oder Weiblein, der Süße ist mit allen verträglich!

Er ist fast stubenrein, läuft wunderbar an der Leine und ist einfach ein Goldstück! Seine Augenentzündung wird mit Tropfen behandelt und ist fast verschwunden.
Hier einige Impressionen. Videos folgen.

Update Grozni, 21.05.2020:
Süß, süßer, Grozni!
Hier haben wir ein lebenslustiges Energiebündel, das einfach nur gute Laune hat.
Sein knautschiges Gesicht ist einfach zuckersüß.
Insgesamt zeigt er sich interessiert an allen Dingen, ziemlich unerschrocken gegenüber Unbekanntem, verschmust, freundlich zu allen Menschen, gut angepasst in unserer Hundegruppe, sehr lernfähig, auch das Prinzip Leine hat er bereits gut verstanden.
Stubenrein wird er sicher ganz schnell- er zeigt oft an dass er raus muss.
Nachts schläft er ruhig und eingekuschelt in seiner Box.
Er liebt Kuscheltiere, diese trägt er stolz in unserem Garten herum.
Meine Kinder lieben ihn, er hat es ganz schnell geschafft unsere Herzen zu gewinnen.

Update Grozni, 14.05.2020:

Endlich, nach fast zwei Monaten, in denen wir nicht ins Tierheim durften, wurde uns der Besuch wieder erlaubt.

Wir nutzten die Gelegenheit, unsere süssen Shar Pej Mixe zu fotografieren und endlich auch mal aus ihren Boxen rauszuholen.

Sie sind inzwischen stolze 10 Kilo schwer und ca. 45 cm hoch. Natürlich ist ihnen das Laufen an der Leine noch nicht ganz geheuer, aber sie werden sich schnell daran gewöhnen.

April 2020:

Wenn einfach an einem Hundewelpen so klar und deutlich die Gier des Menschen nach schnellem Gewinn zu sehen ist, dann wird uns manchmal ganz schlecht. Grozni und seine Geschwister Goofy, Goreo, Grisini und Grumpy sollten Shar Peis werden.

Oder vielleicht sollten sie es auch nicht werden und hatten einfach das große Pech, dass ihre Mutter unkastriert ausgesetzt wurde. Was wirklich der Hintergrund ihrer Existenz ist, können wir nur erahnen. Doch nicht mehr rückgangig zu machen ist leider der Umstand, dass diese zwar süßen, doch wirklich nicht mit den besten körperlichen Eigenschaften gesegneten Welpen nun im Tierheim sitzen.

Grozni ist einer von ihnen.

Er ist im Gegensatz zu seinem Bruder Goofy noch sehr schüchtern. Wir mussten ihn aus seinem Zwinger tragen, doch trotz seiner Angst hat er kein einziges Mal geknurrt oder auch geschnappt. Er ließ sich greifen und in das Besucherzimmer tragen, wo er langsam auftaute und auch von uns Leckerlis annahm. Es ist definitiv eine Frage der Zeit, bis er in häuslicher Umgebung zu einem freundlichen und lieben Hundewelpen wird. Er braucht umsichtige Adoptanten, die ihm auch die Zeit dafür geben und nicht von ihm erwarten, dass er schwanzwedelnt aus seiner Transportbox gesprungen kommt.

Grozni freut sich auf eine Familie, die sich vielleicht auch mit den körperlichen Besonderheiten von Shar Peis, nämlich, dass die Augen empfindlicher sind, als die eines normalen Hundes und auch, dass es einen gewissen Überfluss an Haut gibt.

Grozni freut sich auf Bewerber.

Wenn Sie dem süßen Grozni ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.



Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen