Brownie- hübscher Teenie

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb. ca. Anfang 2020

Rasse: vermutlich Drahthaar-Mischling

Größe:  noch im Wachstum

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 10965 Berlin

Charakter: sehr aktiv, freundlich, super mit andern Hunden verträglich 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

Update Brownie, 04.05.2021:
Halli hallo von Brownie!
Die junge, aktive Hündin ist nun seit zwei Wochen bei ihrer Pflegestelle in Berlin und hat einiges zu berichten!
Spaziergänge machen Brownie ungeheuren Spaß, wenn sie andere Hunde trifft, geht sie offen auf sie zu und spielt, sowohl mit jung als auch mit alt! Brownie ist definitiv keine Couchpotato und braucht Auslastung und Bewegung:
Das bedeutet aber nicht stundenlanges ablaufen von Kilometern, sondern auch artgerechte Beschäftigung!
Bei ihrer Pflegestelle zeigt sie große Freude an Fährtenarbeit, sicher gefallen ihr auch andere Beschäftigungen die viel mit Nasenarbeit zu tun haben - es ist Voraussetzung das Du das mit Brownie auch regelmäßig machst.
Kommandos wie „Sitz“, „Platz“ und „Warte“ kann Brownie, auch der Rückruf klappt, wenn nicht allzu viel Ablenkung im Umkreis ist, ziemlich gut!
Sie fährt gern im Auto mit ihrer Pflegemutti ins Grüne und begegnet dort auch Pferden, vor denen sie bisher keine Angst gezeigt hat.
Brownie reagiert derzeit noch ängstlich auf den Mann im Haus - Männer aus dem Bekanntenkreis machen ihr bei kurzen Begegnungen jedoch keine Angst. Für ihr Zuhause wäre es daher wichtig, dass genügend Zeit und Geduld mitgebracht wird, um Brownie zu zeigen, dass Männer nicht angsteinflößend sind.
Obwohl Brownie in Berlin-Neukölln lebt, merken wir bereits jetzt, dass eine ländlichere Gegend sicher die bessere Umgebung für die aktive Hündin wäre. Sie läuft gut an der Leine, doch man merkt, dass ihr das Stadtleben nicht ganz geheuer ist.
Bei den Spaziergängen auf dem Land hingegen blüht sie auf.
Für Brownie wünschen wir uns ein Zuhause bei erfahrenen (Mehr-)Hundehaltern oder motivierten Adoptanten, die sich genug Zeit nehmen können und mit entsprechendem Know-How an eine Adoption rangehen.
Selbstverständlich solltet ihr Brownie vorher kennenlernen - über eine aussagekräftige Bewerbung würde sich unsere verschmuste Brownie sehr freuen! ❤
Rum albern und kraulen lassen findet sie auch ganz prima!
Rum albern und kraulen lassen findet sie auch ganz prima!
März 2021:
Brownie hatte Anfang des Jahres das große Glück und durfte in ihr zu Hause nach 55116 Mainz ziehen.
Der junge und aufgeweckter Jagdhundmischling hatte sein großes Glück gefunden - doch leider hielt dieses Glück nicht lange.
Die ganzen Einflüsse in ihrem neuen Zuhause, sind für Brownie zu viel. Aktuell muss Brownie mit in das Geschäft und lebt mit zwei Kindern und einer Katze in einer Wohnung.
Wir suchen für die sensible Hundedame eine Endstelle oder Pflegestelle, wo es keine Kinder und weniger Einflüsse gibt.
Brownie sucht Menschen, die ihr die notwendige Zeit zum ankommen geben und sie langsam an alles Neue heranführen und gewöhnen.
Leider war der 4D- Test positiv auf Ehrlichiose und Anaplasmose, beides Krankheiten, die von Zecken übertragen und mit Antibiotikum behandelt wurden.
Brownie ist sehr lebhaft und wir wünschen uns für sie junge, sportliche Menschen, die - nachdem Brownie sich einleben und ankommen durfte - viel mit dir draußen sind, ihr Dinge beibringen wollen und unbedingt einen rassegerechten Hundesport , wie Mantrailing ausprobieren.
Es gibt viele Möglichkeiten, aber Fakt ist: ein Couchpotatoe ist sie nicht. Sie ist extrem freundlich zu anderen Hunden und mit Menschen ebenso.
Gerne nehmen wir eure Anfragen und Bewerbungen für diese hübsche Lady entgegen.

Mitte Oktober 2020:

Gestatten:  Brownie. Wo der Name herkommt, brauchen wir euch bei diesem Zuckerstück ja nicht sagen ;). Die hübsche Hündin tauchte im September vor dem Garten unserer Kollegin auf, in einem Bergdorf vor Sofia. Das ist genau die Zeit im Jahr, in der die Jagdsaison beendet wird und viele Hunde dieser Art tauchen auf, werden ausgesetzt oder vermeintlich "verloren". Diese junge Lady erinnert an einen deutschen Drahthaar,ob sie wirklich eine ist, können wir  natürlich nicht  sagen. Sie ist sehr jung und schon kastriert. Wir vermuten, dass sie weniger als ein Jahr alt ist. Leider war der 4D- Test positiv auf Ehrlichiose und Anaplasmose, beides Krankheiten, die von Zecken übertragen und die derzeit mit Antibiotikum behandelt werden. Ihre erste Impfung wird sie Ende November bekommen.

Brownie ist sehr lebhaft und wir wünsche uns für sie junge, sportliche Menschen, die viel mit dir draußen sind, ihr Dinge beibringen wollen oder vielleicht einen rassegerechten  Hundesport , wie Mantrailing ausprobieren möchten. Es gibt viele Möglichkeiten, aber Fakt ist: ein Couchpotatoe ist sie nicht.  Noch ist sie mit Katzen und Kindern nicht getestet, aber sie ist extrem freundlich mit anderen Hunden und mit Menschen ebenso. Gegen Ende November wird sie reisefertig sein. Gerne nehmen wir natürlich jetzt schon eure Anfragen und Bewerbungen für diese hübsche Lady entgegen.

Wenn Sie der süßen Brownie ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.



Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen