Bolle- versprüht jede menge gute laune

 

 

 

Bolle- ein echt toller Junge

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter: geb. ca. Anfang Juni 2019

Rasse: Mischling

Größe: noch im Wachstum

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 24159 Kiel

Charakter: aktiv,mutig,freundlich, sozial, verspielt, fröhlich, verschmust

 

 

 

 

 

 

 

 

Update Bolle, 06.05.2020:

Hier kommt endlich ein Update für unseren Bolle! Bolle unserem Tausendsassa.

Er ist einfach nur lieb und flippt schier aus, wenn er uns sieht. Er steht auf seinen Hinterbeinen im Zwinger und „wedelt“ mit den Vorderbeinen. Er kann es nicht erwarten in den Garten zu laufen und mit seinen Kumpeln, bekannt oder unbekannt, Kontakt aufzunehmen, zu rennen und zu spielen.

Klar braucht Bolle noch viel Erziehung und wenn diese jungen Wilden in ein neues Zuhause einziehen, geht es erst einmal rund – ideal, wer einen Garten sein Eigen nennen darf, da es auf jeden Fall im ersten Moment einige Dinge einfacher macht.

Bolle ist ein komplett umkomplizierter Junghund, der bisher keinerlei Aversionen gegen irgendwas gezeigt hat. Wir werden ihn demnächst mal mit auf die Straße nehmen und ihm auch mal Katzen präsentieren. Mal schauen, was er davon hält.

Ach übrigens, nein, er streckt nicht ALLEN die Zunge raus!

Wer einen lustigen, lieben Junghund sucht, der sich mit entsprechender Auslastung (körperlich und geistig) bestimmt auch schnell beruhigt, der ist mit Bolle gut beraten. Also, immer ran an die Tasten, um diesem Süßen ein schönes Zuhause zu sichern.

Februar 2020:

Hier kommt der kleine Tausendsassa Bolle!

Er ist ein kleiner "Mann", der einfach Freude und positive Lebenseinstellung ausstrahlt!

Das ist erstaunlich, denn man könnte bei seinem bisherigen Leben durchaus verstehen, wenn er Menschen gegenüber "reserviert" wäre. Bolle wurde mit seinem Bruder Sven gefunden und in die staatliche Tierklinik gebracht. Bolle hat nämlich auch nach all den Monaten noch das "Zeichen" am Hals, welches von einer eingewachsenen Kette zeugt. Mittlerweile sind natürlich Haare darüber gewachsen und Bolle hat es seinen 1. Besitzern zum Glück nicht übel genommen. Die "Besitzer" haben es nicht geschafft, ihm das Vertrauen in Menschen zu nehmen.

 

Bolle hat eine "interessante" Figur und manche Menschen würden sagen, dass er nicht schön ist - aber das liegt, wie wir wissen, im Auge des Betrachters. Wer verliebt sich in den kleinen Überlebenskünstler, der gewiss die Hausordnung auf den Kopf stellen wird. Wer möchte Bolle endlich ein "Besitzer" sein, der dieses Wort positiv versteht? Wer möchte ihm ein ZUHAUSE geben? 

Wenn Sie dem süßen Bolle ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.



Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen