Theo - hat das große Los gezogen
Geschlecht: männlich, kastriert
Alter: geb. ca. 2010
Rasse: Mischling
Größe: Schulterhöhe ca. 55 cm
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in 24635 Daldorf

Charakter: freundlich, aufgeschlossen, hundeverträglich

 

 

Oktober 2021:
*Theos Geschichte beginnt offziell im Sommer 2021. Scrollt gerne runter und lest, wie alles begann:*
Nach den ersten Schritten im Garten blieben die Freiwilligen, die jedes Wochenende in Slatina die Hunde besuchen, an ihm dran. irgendwann lief er von allein den Gang hinaus und freute sich auf die Wiese. Als ich im Oktober Slatina besuchte, traute ich meinen Augen kaum. Seht selbst, was für eine Veränderung innerhalb der wenigen Monate in Theo vorgegangen sind. Wieviel Freude er hat draußen zu sein. Und ich fand sogar, er hat ein wenig abgenommen. Die Sommerpause war vorbei und es war klar: Mit dem nächsten Transport wird Theo das Tierheim verlassen und auf unsere Pflegestelle nach Daldorf ziehen!
Sommer 2021:
Manchmal können wir auch Wünsche erfüllen und zwar dann, wenn Menschen wie Katrin sich einen speziellen Hund wünschen.
Wer ist Katrin und warum kann sie das?
Katrin lernten wir vor einigen Jahren kennen, sie bewarb sich auf eine alte Hündin, Serena, vielleicht kennt ihr sie noch?
Serena hatte viele Anfragen und ich schaffte es, sie auf einen anderen Oldie, Rosalio, umzulenken.
Die ersten beiden Senioren aus dem Tierheim Bogorov waren das.
Ich sagte ihr, dass ich mir wünsche, dass dieser Oldie noch ein halbes Jahr im Warmen verbringen dürfte.
Aus dem halben Jahr wurden 3 und Katrin in der Folge zu einer treuen Pflegestelle.
Vor einem halben Jahr verlor sie ihr Herz an Zahni, unser Dreibeinchen aus Bogorov. Zahni bekam einen Frontrolli, dank euch und ein tolles Zuhause und die beste Pflege, dank Katrin. Leider währte das Glück hier nicht so lange wie bei Rosalio und der Sch*** Krebs holte Zahni ein.
Katrin brauchte eine Pause und meldete sich aber zum Glück vor einigen Wochen wieder und sagte:
Leute, wir haben hier den Frontrolli und ich möchte wieder einen Hund, den ich betütteln kann, habt ihr nicht ein Dreibein irgendwo sitzen, das ich auf Pflege nehmen kann?
Klar, sagte ich, telefonierte mit den Freiwilligen in Bulgarien und tatsächlich: es gab Theo.
Wie der Zufall es wollte war er, wie Zahni, rotbraun, und ein Dreibeinchen.
Aber: unglaublich fett, völlig immobil und hatte seit zehn Jahren seinen Zwinger nicht verlassen.
Die Freiwilligen sagten er sei unglaublich lieb, aber keiner schafft gefühlte 40 Kilo nach draußen zu wuppen. Hier seht ihr Theo in seinem Zwinger:
Theo einmal rauszuholen stand also auf Lisas und meinem Zettel, als wir im Sommer nach Bulgarien fuhren.

 

Einer vorne, einer mit Tragehilfe hinten und seht selbst: Das waren Theos erste Schritte im Garten des Tierheims, in dem er seit 10 Jahren lebte und unsere mäßig begeisterter Bericht an Katrin:

Wenn Sie Theo ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.