stevie wonder-bereit für jede menge liebe

 

 

 

Stevie Wonder - sanfter Junge
Geschlecht: männlich, kastriert
Alter: geb. ca. Juni 2018
Rasse: Mischling
Größe: Schulterhöhe ca. 50cm
Aufenthaltsort: Tierheim in Sofia
Charakter: freundlich, verschmust, aktiv, verspielt

 

 

 

      *hat Interessenten*

 

 

 

Update Stevie, 22.04.20:

Unser blinder Junge ist jetzt seit zwei Wochen in einer Pflegestelle.

Seine Pflegemama kann nur von ihm schwärmen: „Ich kann sagen, dass Stevie sehr gut erzogen ist! Er kann mit Kindern und anderen Hunden kommunizieren, er passt sich schnell an alles an. Er ist stubenrein, und wartet geduldig bis man mit ihm raus geht.

Meine Katzen wollen nicht sehr oft auftauchen, da er zu Hause ist, aber er hatte keine Probleme mit ihnen.

Er scheint sich sehr wohl zu fühlen. Er spielt viel, mag lange Spaziergänge und liebt es zu kuscheln.

Update Ray Charles, 06.04.2020:

der jetzt Stevie Wonders heisst. Das war der Wunsch der neuen Pflegefamilie und wer schon freiwillig einen blinden Hund aufnimmt, dem verwehren wir einen solchen Wunsch natürlich nicht, außerdem passt der Name auch zu ihm.

Stevie ist einfach nur ein Schätzchen, eine Seele von Hund, er möchte einfach nur gefallen, geliebt werden und behandelt werden, wie jeder andere Hund auch.

Update Ray Charles, 16.03.2020:

Bei blinden Hunden muss ich oft an die Hunde denken, die für uns Menschen sehen.

Die uns Menschen durch den Alltag helfen und unser Augenlicht ersetzen.

Wer aber sieht eigentlich für Hunde wie Ray?

Wer führt ihn durch das Leben und zeigt ihm wie sich Treppen "anhören", wie ein Fahrstuhl riecht und wie ein Bett sich anfühlt?

Ray ist neben Sparrow schon unser zweiter blinder Hund. Und wie auch Sparrow ist Ray ein ganz normaler Hund.

Er liebt, was alle Hunde lieben: Streicheleinheiten, Spaziergänge, Aufmerksamkeit.

Ob er wohl nachts träumt?

Ob er sich fragt, warum es immer laut ist um ihn herum?

Warum er immer an jemanden anstößt und eventuell einen Biss dafür abbekommt, warum es einfach nie Tag wird für Ray....

All das würde er sich nicht mehr fragen, wenn wir seine Augen sein könnten.

Wenn dort draußen jemand ist, der Rays Augenlicht ersetzen möchte.

Wenn du derjenige bist, bewirb dich! Ray wartet.

Update Ray Charles, 04.03.2020:

Unsere süße blinde schwarze Perle ist definitiv jedermanns Favorit.

Super sanft und ruhig, man merkt, dass er noch nie sehen konnte. Manchmal stößt er auf seinem Weg auf Hindernisse, aber die meiste Zeit scheint ihn seine Blindheit nicht zu stören. Er liebt Menschen, Leckereien und Bauchmassagen wie alle Hunde.

Sein einziges Problem ist, dass er mit vielen anderen Hunden in einem Käfig lebt und dies kann extrem stressig sein, wenn sie nichts sehen können. Eine Pflegestelle für diesen Kerl wäre ein Lebensretter, ein Zuhause für immer - ein Wunder!

Februar 2020:

"Siehst du mich? Ich sehe Dich. Nein, nicht mit meinen Augen. Meine Augen können nicht sehen, aber ich weiß, dass du da bist.

Ich kann das gut nachfühlen. Ich fühle deine Wärme in der Kälte. Ich sehe deine Stimme in meiner Dunkelheit.

Ich weiß, dass du da bist. Und ich warte auf dich. "

Als wir Ray für einen Spaziergang aus seinem Käfig holten, merkten wir nicht, dass er blind war. Erst als er plötzlich in ein Loch fiel auf das wir garnicht geachtet hatten, wurden wir stutzig.Wir können mehr sagen, nachdem ein Tierarzt ihn gesehen hat, aber es sieht so aus, als könne er absolut nichts sehen.

Ray ist ein wirklich sanfter und süßer Junge, der bisher noch nichts Gutes von Menschen gesehen hat. Er verträgt sich super Sozial mit anderen Hunden.
Es erfordert großen Mut, einen blinden Hund zu adoptieren, aber wir sind sicher, dass sein Mensch irgendwo da draußen ist und nach seinem besten Freund sucht.


Wenn Sie Ray Charles ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.



Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen