Parsley- möchte endlich mal richtig geliebt werden

 

 

 

Parsley- einmaliges Kerlchen
Geschlecht: männlich, kastriert
Alter: geb. ca. 2016
Größe: Schulterhöhe ca. 25 cm
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 36039 Fulda
Charakter: freundlich, verschmust, sozial, aufgeschlossen

 

 

 *hat Interessenten*

 

 

  

 

Januar 2020:

An einem schönen Sonntag, kurz vor Weihnachten, ging eine Freundin von mir mit ihrem Pflegehund die übliche Runde.

Ihr Hund verschwand plötzlich in einem abrissreifen Haus und wollte partout nicht mehr rauskommen. Was bliebt ihr also anderes übrig, als sauer in das alte Gebäude hinterherzustapfen. Im Nachhinein ist sie mehr als froh, denn sie fand drei winzige, verwahrloste kleine Hunde dort vor, die sich vor Angst in eine Ecke kauerten. Am Abend ging sie dort wieder vorbei, aber mehr als Futter hinterlassen konnte sie nicht. Kurzerhand entschieden wir uns, die drei Hunde in die staatliche Klinik zur Kastration zu fahren und baten darum, dass sie danach ins Tierheim können, denn solche kleinen, vermutlich ausgesetzten Haushunde haben draußen einfach keine Chance.

Nun ist der kleine Parsley, vermutlich ein Bolonka-irgendwas Mix und seine zwei Freunde in Sicherheit.

Er ist noch etwas zurückhaltend und wurde anscheinend entweder nur im Garten gehalten oder durfte nie raus, denn die Leine kennt er nicht. In dem Zimmer, in dem wir sie fotografierten, außerhalb ihres Zwingers, fanden aber sowohl er als auch Curry es total spannend und liefen fröhlich herum. Wir haben es draußen auch gleich mit einem Sicherheitsgeschirr probiert, aber noch fand er die Situation eher gruselig.

Parsley hat einen leichten Unterbiss, was ihn etwas grimmig aussehen lässt, dabei will er einfach nur wieder geliebt werden.

Falls er das überhaupt je wurde.

Wenn Sie Parsley ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.