Miltcho

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter: geb.ca. Juni 2012

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe ca. 55 cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 25729 Meldorf

Charakter: freundlich, zutraulich, aufgeschlossen, verschmust, hundeverträglich

 

 

 

 

 

 

 

Update Miltcho, 19.04.2022:
Wer sucht einen Partner, der bedingungslos vertraut?
Jemanden, der treu an seiner Seite ist, egal was kommt?
Einen Partner, der alles für einen tun würde?
Einen Hund, der sich mit Leib und Seele in seine Menschen verliebt und ihnen treu sein wird bis ans Lebensende findet man in Miltcho.
Für ihn ist seine Bezugsperson das Größte! Vielleicht, weil er so lange keine hatte? Wir suchen für den Senior einen Menschen, der genau das wertschätzt: die treue Seele eines Hundes. Miltcho stellt keine wahnsinnigen Forderungen an seine Menschen: Gemütliche Spaziergänge im Schritt reichen ihm aus. Er braucht keinen Zweithund, um glücklich zu sein. Er sucht nicht nach dem Abenteuer oder ständiger Abwechslung, sondern nach einem treuen und warmen Zuhause.
Das Tierheimleben hat seine Spuren hinterlassen. Seine Zähnchen sind jetzt komplett saniert und die regelmäßige Bewegung tut ihm gut, aber seine Gelenke sind nicht mehr die eines Junghunds und daher kann er nicht in den 3. Stock ziehen. Gerne würden wir ihm ein Zuhause auf dem Land oder am Stadtrand finden, am liebsten mit einem Garten, in dem er liegen und seine Umgebung beobachten kann. Er eignet sich auch für Rentner:innen! Aber die Hauptsache ist, dass er in seinem Menschen einen treuen und liebevollen Partner findet und nie wieder gehengelassen wird!
Oktober 2021:
Im Sommer waren Lisa und ich in Slatina. Wir hatten an zwei Tagen nichts vor und wollten eigentlich ein paar Updates für die Welpen machen. Aber da wir recht viel Zeit hatten, gingen wir Zwinger für Zwinger durch und schauten auch bei den alten Hasen, wer von den Herrschaften denn gerne unsere Gesellschaft im Garten genießen wollte.
Miltcho und Maltcho gehörten nicht zu den überschwengllichsten Kandidaten.
Wie uns eine Pflegerin sagte, waren die beiden Geschwister und kamen vor einigen Jahren ins Heim. Maltcho seht ihr auf den untersten Videos. Er hat's leider nicht geschafft. Woran er starb, wissen wir nicht. Miltcho scheint aber noch gut auf den Beinen zu sein. Sicher braucht auch er ein ruhiges Zuhause, damit er nicht mit allem überfordert ist, aber wir denken, dass er nochmal wunderbar aufblühen wird.
Seit er mit der quirligen Tara in einem Zwinger ist, scheint er nicht mehr der alleinige Herr übers Futter zu sein.
Denn vom August bis Oktober hat er sichtbar ein bisschen abgenommen und das steht ihm echt gut.
Auch wenn wir nicht viel über seine Vergangenheit wissen, merken wir doch, dass er ein unglaublich lieber und besonnener Kerl ist. Er erträgt es geduldig, wenn wir ihm das Geschirr anlegen und ihn den ganzen Fliesengang runter in den Garten ziehen.
Dort genießt er seine Zeit!
Schaut euch die Videos an und lasst euch von seinem Charme überzeugen.

Wenn Sie Miltcho ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.