Jerry- wünscht sich ein schönes, ruhiges Zuhause

 

 

 

Jerry- wunderhübscher Bursche

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter: geb. ca. November 2016

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe ca. 50 cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 93055 Regensburg

Charakter:  freundlich, sozial, verschmust, verspielt, kinderlieb

 

 

 

 

 *Dringend Zuhause oder PS gesucht*

 

 

 

 

Update Jerry, 13.09.18:

Jerry - bestellt und nicht abgeholt!
Jerry ist ein Pechvogel. Seit vielen Monaten wartete er in einem kleinen Tierheim auf ein Zuhause und dann sollte er die Chance haben. Doch leider wurde er abgesagt, fünf Minuten bevor er vom Treffpunkt abgeholt werden sollte. Aber die vermeintlichen Interessenten teilten uns dann mit, sie wollen Jerry nun doch nicht.

Und dann standen wir da , ein Transport mit Hunden aus Bulgarien und ein Hund der nicht abgeholt wird.
Zum Glück konnte eine Kollegin einspringen und Jerry konnte dort nun unterkommen.

Sie schreibt:
"Im Moment ist seine Hauptbeschäftigung: Liegen!
Er hat wirklich gar keine Kondition und daher gehen wir nur ganz kleine Runden, um Stück für Stück seine Kondition aufzubauen.
Jerry ist sehr aufmerksam; alles wird beobachtet aber nicht kommentiert. Er bellt nicht mal wenn es klingelt.
Er ist freundlich gegenüber Menschen , Kindern, Hunden und Katzen. Er beschnuppert alle ganz lieb und will einfach nur kurz Hallo sagen :-).
Am meisten allerdings genießt er seine Streicheleinheiten, hat er die Wahl zwischen Hund und Mensch, geht er zum Mensch und lässt sich ausgiebig kraulen (am liebsten hinter den Ohren).
Da er eigentlich so garkeinen Bock hat im Moment zu gehen , er aber natürlich Konditionen aufbauen muss, ist es sehr hilfreich, dass er absolut bestechlich ist mit Leckerlis.
Im Moment kann er aufgrund seiner mangelnden Kondition noch keine Treppen steigen , lässt sich aber problemlos hoch tragen. Stubenrein ist er noch nicht und das kann seine Pflegemama auch noch nicht trainieren wegen der Stufen, aber Jerry ist ein cleveres Kerlchen und wird auch das dann ganz schnell lernen.
Jerry strahlt eine wahnsinnige Ruhe aus , die sowohl Menschen als auch Hunde anzieht. Schaut man ihm einmal in seine treuen, liebevollen und schönen Augen verliebt man sich sofort.
Da Jerry an leichter Epilepsie leidet, suchen wir Menschen, welche ihm konsequent seine Tabletten geben, ihm die nötige Ruhe vermitteln und sich mit Hunden die an Epilepsie leiden auskennen. Oder Menschen die keine Angst haben vor dieser Krankheit.
Ein stressfreies Zuhause, mit wenig Lärm und Trubel wäre für unseren Jerry optimal.
Wer gibt unserem hübschen Jerry eine Chance? Er kann jederzeit auf seiner Pflegestelle besucht werden." 

Oh jaaaa, genau da bitte und nicht mehr aufhören ;-)
Oh jaaaa, genau da bitte und nicht mehr aufhören ;-)
Ist er nicht wunderschön ??
Ist er nicht wunderschön ??

Update Jerry, 09.09.18:

Jerry sollte eigentlich schon in seinem neuen Zuhause sein, doch als er in Deutschland ankam wartete er vergeblich auf seine Adoptanten......

Er hatte diese lange, anstrengende Fahrt auf sich genommen um endlich in einem richtigen Zuhause ankommen zu können und dann sowas.

Natürlich konnten wir ihn nicht einfach wieder zurück nach Bulgarien fahren lassen, zu Jerrys Glück erklärte sich unsere liebe Vermittlerin bereit ihn abzuholen und zu sich zu nehmen, dies geht jedoch leider nicht auf Dauer, darum suchen wir für Jerry jetzt dringend eine Pflegestelle, oder besser noch sein endgültiges Zuhause!

Wer gibt dem hübschen Jerry eine Chance?

Juni 2018:

Jerry ist der Bruder von Lubcho. Die beiden wurden zusammen mit ihren Geschwistern neben ihrer vergifteten Mama gefunden....

Damals war er ca. 4 Wochen alt und die kleinen Welpen hätten keine Überlebenschance gehabt, wären sie nicht gefunden und in Sicherheit gebracht worden.
Jerry wurde ca. im November 2016 geboren, ist 50 cm groß und hat ganz tolle Spitzöhrchen. Er verträgt sich gut mit anderen Hunden, aber zu viele oder sehr aufdringliche  Hunde stressen ihn.

Jerry leidet an Epilepsie, die Krankheit ist bei ihm nicht sehr ausgeprägt und er müsste eigentlich keine Tabletten bekommen, aber da er momentan auf unserer Pflegestelle mit sehr vielen anderen Hunden zusammenlebt und dadurch oft sehr gestresst ist, sind die Anfälle häufiger, als in einer ruhigen Umgebung. Jerry sollte daher als Einzelhund, oder zu einem ruhigen Artgenossen vermittelt werden.
Er spielt jedoch gerne mit anderen Hunden und man merkt ihm die Epilepsie nicht an. Um mehr Anfälle in dieser lauten Gegend zu vermeiden, bekommt er momentan Tabletten, die ca. 30 Euro für 3 Monate kosten. Mit diesen hat er keine Anfälle mehr.

In einem zu Hause, in dem er ankommen kann und sich geborgen fühlt, wird er vermutlich keine Medikamente benötigen.
Jerry ist gechipt, geimpft, hat den 4D Test, ist kastriert und mag Kinder.

Katzen müssen nicht unbedingt in seinem neuen zu Hause wohnen, denn auch das wäre für ihn wohl zu viel Stress ;-).

wer verliebt sich in den hübschen Jerry und schenkt ihm ein liebevolles, ruhiges Zuhause?

Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de