Henry – kleiner Mann ganz groß
Geschlecht: männlich, kastriert
Alter: geb. ca. 2011
Rasse: Mischling
Größe: Schulterhöhe ca. 40 cm
Aufenthaltsort: Pflegestelle in 80809 München
Charakter: zurückhaltend, freundlich, aufmerksam, verträglich mit Artgenossen, für sein Alter sehr agil

 

 

 

 

 

Update Henry, 15.05.2021:
Klein und zauselig – Henry möchte sich vorstellen! 👋
Der kleine, goldene Junge hat sich eins der begehrten Tickets geschnappt, das ihn auf direkten Wege auf eine Pflegestelle nach Deutschland brachte. Wir kennen seine Vorgeschichte nicht, haben aber nach all den Jahren im Tierschutz uns die Attitüde der Hunde abgeguckt – wir leben im hier und jetzt mit ihnen! Ebenso mit Henry.
Henry ist ein Gierschlund – gibt es Futter und Snacks inhaliert er sie in Null Komma nix einfach weg.
Dabei ist er etwas grobmotorisch und nimmt die Leckerlis nicht mit den Lippen sondern, snackt sie mit den Zähnen weg.
Er möchte dabei niemandem weh tun, doch er weiß es noch nicht besser. Daran sollte man mit ihm arbeiten, Schnüffelteppich, Antischlingnapf sind nur einige der Stichworte die uns dazu einfallen. Zudem mag er es nicht, am Kopf angefasst zu werden – ihr seht, wir suchen Menschen für Henry die am Ball bleiben, mit uns kommunizieren, denn wir sagen niemals „Lebewohl“ sondern sind da für unsere Schützlinge, versorgen euch mit Trainingstipps und erkundigen uns nach dem Wohlergehen und Fortschritten unserer Schützlinge.
Henry muss auch noch lernen, was Stubenreinheit bedeutet. 💦 Das hat bisher aber noch jeder Vertreter seiner Spezies früher oder später verstanden. Du solltest ihm die Missgeschicke nicht übel nehmen und vor allem nicht persönlich nehmen, sondern ihm zeigen wie es besser geht, durch Struktur und regelmäßige Möglichkeiten, sich draußen zu erleichtern. 🐕🌳
Wer ist bereit einen Hund in sein Herz und Heim aufzunehmen, der vielleicht noch nicht perfekt ist und versteht, was es heißt „ein Hund ist auch Arbeit“. Die Zeit und das Training wird sich auszahlen, denn er ist ein feiner Kerl, der gerade in München darauf wartet, dich kennenzulernen!
April 2021:
Der kleine, derzeit recht magere Henry, der seinen Zwinger mit drei turbulenten Junghunden teilt, war einige Wochen unserem Interesse entgangen, denn so viele andere Hunde verlangen Zeit und Aufmerksamkeit.
Aber dann kam der Moment, ihn kennenzulernen und ans Tageslicht zu bringen.
Henry ist zu Anfang etwas schüchtern und möchte der menschlichen Berührung am liebsten aus dem Weg gehen.
Seine größte Leidenschaft sind allerdings die Leckerchen, die aus der Tasche seiner Begleitung kommen könnten und die er übereifrig eiligst aus der Hand schnappen möchte. Über diese Leckerchen gelingt es sehr schnell und einfach, mit Henry Kontakt aufzunehmen und sein Vertrauen zu gewinnen.
Henry läuft bestens an der Leine und ist für sein Alter noch sehr agil. Er hat keine Ängste und ist neugierig auf seine Umwelt.
Er hat Lust auf längere Spaziergänge und möchte noch viel erleben. Seinen Artgenossen begegnet er freundlich und ohne Aufregung. Allerdings erweckt er den Eindruck, dass er ganz gut ohne Hundegesellschaft leben könnte und vor allem seinen Futternapf ganz für sich alleine haben möchte.
Wir suchen für Henry die vielzitierten „rüstigen Senioren“, die sich für den Alltag und für viele schöne Unternehmungen eine Begleitung auf vier Pfoten wünschen. Henry könnte bei einer Einzelperson oder in einer ruhigen Familie ohne Kinder leben, wo er nach seinem bisherigen nicht sehr schönen Leben die Zuwendung bekommt, die er verdient.
Bewerben Sie sich noch heute für den netten Henry mit seinen lustigen Schlappöhrchen!

Wenn Sie dem schönen Henry ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.


Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen