Frost- dem bulgarischen Winter zum Opfer gefallen

 

 

 

Frost- wäre fast erfroren

Geschlecht: Rüde, kastriert

Alter: geb. ca. 2010

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe 55cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Sofia

Charakter: ruhig, freundlich, ausgeglichen, katzenverträglich

 

 

 *reserviert*

 

 

 

 

 

 

Update Frost, 04.04.17:

Frosts Frühling beginnt! Draußen blüht es und gedeiht es und auch Frosts Fell wächst endlich nach. Schaut selbst wie unendlich entzückend er aussieht und sich immer extra in Pose stellt. Seit einiger Zeit bekommt er Trockenfutter auf Kartoffelbasis, das verträgt er besser und sein Stuhl ist fester geworden. Leider hat er noch immer keine Pflegestelle oder gar Endstelle gefunden. Wir verstehen das gar nicht, denn er ist freundlich zu Mann, Frau, Hund, Katze, Maus. Gross spielen will er auf dem Hundeplatz mit keinem, sondern geht allen lieber aus dem Weg, aber hat keine panische Angst. Einen Maiskolben kann er nicht besonders gut abnagen ;-). Ein durch und durch entspannter Hund. Er fährt übrigens gut Auto, versteht sich mit den Katzen auf der Pflegestelle und bleibt den ganzen Tag alleine ohne Probleme. Nur das mit der Stubenreinheit kann er so leider nicht lernen. 

Ein Sonnenbad hat noch keinem geschadet!
Ein Sonnenbad hat noch keinem geschadet!

Update Frost, 04.03.17: 

Endlich, endlich ist neues Fell in Sicht! Frost wird immer fröhlicher und heute war er auf seiner ersten Wanderung. Er hat tapfer durchgehalten. Seine Ohrenentzündung wird immer besser. Er muss zwei Wochen lang antibiotische Ohrentropfen bekommen und dann geht es wieder zur Kontrolluntersuchung, aber wie man sieht geht es ihm immer besser und er genießt sein Leben in vollen Zügen und kann endlich wieder lachen.

Er ist kaum wieder zu erkennen und kann endlich wieder lächeln
Er ist kaum wieder zu erkennen und kann endlich wieder lächeln

Update Frost, 13.02.17:

Unser fast erforene Held hat sich gut erholt. Er legt immer mehr zu und wiegt inzwischen schon 16 Kilo. Er wedelt permanent mit dem Schwänzchen und freut sich über den Kontakt zu Menschen. Andere Hunde nimmt er wahr, ist aber nicht sonderlich interessiert an ihnen. Hunde, die ihn anbellen machen ihm Angst.

Leider hat er noch immer chronisch Durchfall. In den nächsten Tagen wird wieder ein neues Blutbild gemacht um zu schauen, ob sich die Anämie inzwischen verbessert hat. Er wirft derzeit viel Fell ab und wir werden untersuchen, ob sich durch die lange Hungerzeit vielleicht ein Hautproblem ankündigt.

Frost ist immer noch auf der Suche nach lieben Paten, die ihn auf seinem Weg der Genesung unterstützen! Wenn du eine Patenschaft für unseren lieben Frost übernehmen möchtest klicke einfach HIER.

 

Frost sagt DANKE! Ohne eure Hilfe wäre das alles nicht möglich
Frost sagt DANKE! Ohne eure Hilfe wäre das alles nicht möglich

Mitte Januar 2017:

Eine Woche nachdem wir Frost gefunden haben waren wir wieder mit ihm in der Klinik.

Er hat es tatsächlich geschafft :-). Er frisst regelmäßig in kleinen Portionen mehrmals am Tag. Er hat wieder Kraft gesammelt und kann selbstständig aufstehen und umherlaufen. Und das schönste: er ist nicht blind! Seine Augen waren so weit in die Augenhöhle zurückgesunken, dass man dachte er hätte keine Augen. Nach nur einer Woche zeigen sich die Augen wieder und er guckt munter und fröhlich jeden an, der ins Zimmer kommt. Zum ersten Mal hat er auch mit dem Schwanz gewackelt.
Sein Blutbild ist noch nicht sehr optimal. Er bekommt Medikamente gegen die Anämie und auch gegen seinen Durchfall.

Der 4D Test ist negativ auf alle Mittelmeerkrankheiten. Durch das viele Liegen direkt auf den Knochen hat er leider einige Dekubitus Wunden, die hoffentlich bald besser werden. Insgesamt hat er 2 Kilo zugenommen und wiegt nun 12 Kilo. Er fährt ganz brav im Auto und auch wenn ihm noch nicht alles so ganz geheuer ist, läuft er brav an der Leine.

Januar 2017:

Das ist Frost. Frost lag einfach so da im Schnee, bei -20 Grad und war eigentlich dem Tod geweiht.

In ganz Bulgarien herrschen zur Zeit sibirische Zustände , kniehoher Schnee durch starke Schneefälle und vor allem Temperaturen zwischen -10 und -20 Grad. Für Welpen, Hunde mit kurzem Fell, Alte und Kranke ist das ein Todesurteil.

Frost ist einer der wenigen, der das unbeschreibliche Glück hatte, von unserer Partnerin in Sofia gefunden worden zu sein. Sie zögerte nicht lange und nahm das halb steife Tier und fuhr mit ihm in die Klinik. Das Fell bestand aus gefrorenen Exkrementen, vermutlich ist er blind, denn man sieht keine Augen.

In der Klinik bekommt er sofort Infusionen, denn er kann nicht aufstehen, lediglich den Kopf hebt er leicht an. Sein ganzes verfilztes Hinterteil wurde abrasiert. Es ist erschreckend was dort zum Vorschein kommt. Er ist völlig ausgemergelt, kein Gramm Fett, geschweige denn Muskeln sind an ihm zu entdecken. Vermutlich hat er seit Wochen nichts gefressen und getrunken.

In dieser Nacht am Samstag wäre Frost erfroren. Nun wollen wir mit euch zusammen um sein Leben kämpfen. Uns ist es egal ob er alt ist, blind oder ob er jemals wieder ein fröhlicher Hund wird. Wir wollen, dass er überlebt und im Warmen ist. Er bekommt weiter täglich die tierärztliche Betreuung, die er braucht und wir müssen ihn bald in einer guten Hundepension unterbringen. Diese kosten leider Geld, und das nicht wenig.

Deswegen würden wir uns besonders freuen, wenn wir auch feste Paten für Frost finden könnten.

 

 

Bitte helft uns, damit wir Frost helfen können! Du kannst JETZT hier spenden: http://bit.ly/spenden-fuer-bulgarien

Oder übernehmt eine Tierpatenschaft für den armen Frost hier: http://bit.ly/tieren-helfen

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Betreff: „ Spende Frost"
IBAN: DE82460500010051038958
BIC: WELADED1SIE

Per Paypal:
kontakt@streunerhilfe-bulgarien.de

WIR DANKEN EUCH! 

Endlich im Warmen......
Endlich im Warmen......

Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de