Bono- möchte endlich ein Zuhause für immer

 

 

 

Bono- lieber verspielter Junge

Geschlecht: Rüde, kastriert

Alter: geb. ca. Januar 2016

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe 50cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 26639 Wiesmoor

Charakter: aktiv, verspielt, freundlich

 

 

 

 

Update Bono, 02.06.2017:

Bono, oder die süßeste Versuchung seit es schwarze Hunde gibt :-).

Wir verstehen gar nicht das sich noch niemand in unseren Bono verliebt hat, er ist doch so ein toller kluger Junge. Bono sucht sich seine Menschen sehr gut aus und ist anfangs etwas zurückhaltend, aber wenn man etwas Geduld und ihm etwas Zeit gibt hat man mit Bono einen tollen Freund an seiner Seite. Er fordert sogar schon zum Toben auf und genießt auch ein paar Streicheleinheiten.

Update Bono, 14.05.17:

Bono ist gut in seiner Pflegestelle angekommen und blüht täglich mehr auf, er möchte sogar schon Ball spielen und holt sich zwischendurch die ein oder andere Kuscheleinheit ab :-).

Man merkt ihm seine anfängliche Schüchternheit schon fast gar nicht mehr an.

Bono ist ein aufgeweckter junger Mann der nun endlich bei den richtigen Menschen ankommen möchte.

Update Bono, 23.03.17:

Der hübsche Bono ist immer noch auf der Suche nach einem eigenen Zuhause, wir verstehen so gar nicht das sich niemand für den hübschen Rüden interessiert.

 

Januar 2017:

Bonos Geschichte ist leider genauso traurig wie die der meisten Hunde die wir retten:

Die Menschen, die ihn gefunden haben leben in der Nähe von Novi Khan in einem großen Haus, abgelegen mit großem Grundstück. Ständig werden dort Tiere ausgesetzt.

Die Leute hoffen wohl das sich jemand früher oder später den Tieren annimmt, doch leider gibt es auch dort mehr schlechte als gute Menschen, diese Erfahrung musste auch unser Bono machen.

Bono wurde im Herbst ausgesetzt, er lernt schnell wie man in die Gebäude gelangt und angesichts der Tatsache, dass er so jung ist, will er einfach immer nur spielen.

Doch leider versteht das nicht jeder und angesichts der Tatsache, dass er ein wenig wild ist denken die Leute wohl das er es böse meint und haben Angst um ihre Kinder. So fingen die Menschen an Bono zu verjagen und Bono suchte Schutz in einer nahe gelegenen Villa, wo jemand war der ihn gelegentlich fütterte.

Dieses Schicksal teilen leider viel zu viele Hunde, sie werden für einen Sommer angeschafft und werden sehr schnell nicht mehr gebraucht werden.

Bono hat kein Problem mit dem angeleint sein und er verträgt sich gut mit anderen Hunden. Er ist 50cm groß und wiegt ca. 18kg. Er liebt es im Auto mit zu fahren, sein 4-d-Test ist negativ, er hat alle Impfungen und ist bereits kastriert.

Wer schenkt dem hübschen Bono das liebevolle Zuhause was er sich so sehr wünscht.

Wenn Sie Bono ein schönes Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de