Anton- sucht tollen Kuschelpartner

 

 

 

Anton- ein Traumhund

Geschlecht: Rüde, kastriert

Alter: geb. ca. 2016

Rasse: Schäferhund-Mischling

Größe: Schulterhöhe ca. 50cm

Aufenthaltsort: Tierheim in Sofia

Charakter: aktiv, verspielt,kontaktfreudig, freundlich, sehr verschmust, sozial, katzenverträglich, kinderlieb

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Update Anton, 07.11.18:

Jedes Mal wenn wir ihn aus seinem Zwinger holen, weil wir ihn entweder auf eine Fotosession nehmen (wie für den Kalender) oder auf eine Adoptionsaktion wird er danach immer trauriger.

Ich möchte so gern, dass er Weihnachten nicht in seinem Zwinger verbringen muss. Auch eine Pflegestelle wäre toll, denn ich bin mir sicher, dass er im Nullkommnix adoptiert wird, wenn man ihn erst einmal kennenlernt.

Anton ist wirklich ein wundervoller Hund, ob beim Spaziergang, zu Kindern oder wenn man einfach auf dem Sofa liegen, chillen oder ein Buch lesen möchte, so lange er dabei sein darf ist seine Welt in Ordnung :-).

Oktober 2018:

Anton ist einer jener süßen Mini Schäferhundmixe, die unter 1500 Hunden einfach nicht auffallen.

Klar, wir haben ihn gesehen und auch schon oft auf verschiedenste Veranstaltungen mitgenommen, aber die Besucher des Tierheims gehen an ihm vorbei und sein Jammern und Betteln doch endlich ausgewählt zu werden bleibt unerhört. Deswegen stelle ich ihn Euch jetzt vor.

Anton ist ausgesprochen kontaktfreudig. Er liebt alles und jeden, und will seine Zuneigung auch unbedingt jedem zeigen. Das äußert sich so, indem er jeden Zweibeinigen anspringt und ihn umarmt und am liebsten die ganze Zeit, die er eigentlich spaziergehen soll, lieber mit irgendjemandem verbringt, der ihn streichelt und liebkost.

Dennoch ist er ein sehr fröhlicher und energiegeladener Hund. Er spielt gerne und rennt. Als Familienhund ist er gut geeignet, wenn man ihm denn beibringt, dass nicht jeder Mensch gern angesprungen werden will. Da er so klein ist, ist das Anspringen zumindest nicht so schlimm wie bei 30 Kilo Kälbern. Am Wochenende brachten wir Anton in meine Wohnung für unser Kalenderfotoshooting.

Man merkte, dass er noch nie in einer Wohnung war. Treppensteigen fand er noch unheimlich. Ich hatte schon mehrere Hunde als PS, die das nicht kannten und innerhalb weniger Tage lernen sie, dass Treppen etwas ganz Normales sind. In der Wohnung haben wir ihm auch gleich die Katzen gezeigt. Vor denen hatte er großen Respekt und wollte jeden Kontakt vermeiden. Er fährt unproblematisch im Auto. Trotzdem er in einer Transportbox war, hat er sich weder übergeben noch gezeigt, dass es ihm Stress bereitet.

Anton ist selbstverständlich kastriert und geimpft. Der 4D Test ist negativ.

Wir schätzen ihn auf ca. 2 Jahre und inzwischen lebt er schon ein Jahr im Tierheim.

Ich finde dort sollte er nicht den Rest seines Lebens verbringen und wenn er Glück hat, kann er noch vor dem Winter in sein eigenes Hundekörbchen ziehen.

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de