anarion- mehr als bereit für ein schönes leben

 

 

 

Anarion- ein Engel auf vier Pfoten

Geschlecht: männlich, kastriert

Alter: geb. ca. 2012

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe ca. 56 cm

Aufenthaltsort: Tierheim in Sofia

Charakter: aktiv, sozial, freundlich, aufmerksam

 



 

 

 

 

 

Juli 2020:

Wir schreiben das Jahr 2013 und ein kleiner, etwa einjähriger Welpe strandet vor den Toren des Tierheims.
Er erscheint aus dem Nichts. Kein Gepäck, keine Familie, keine Freunde, nicht einmal ein Name.

Während all dieser Jahre lebt und wächst dieser Welpe in einem Käfig im Tierheim auf. Ja, er lebt in einem Käfig, aber immerhin hat er hier Freunde - andere wie er - verlassen, abgelehnt oder einfach unerwünscht. Das Tierheim ist in all den Jahren ihr Zuhause geworden und alles was sie besitzen.

 

Vor einigen Monaten wurde Rio (kurz aus Anarion) von den jungen Freiwilligen des Tierheims entdeckt, die jeden Sonntag kommen und Zeit mit allen Bewohnern des Tierheims verbringen. Sie mochten ihn so sehr, dass sie beschlossen, seine Geschichte zu erzählen. Leider stellte sich heraus, dass seine Geschichte ziemlich kurz war - Rio ist ein wunderbarer Junge von ungefähr 8 Jahren, von denen er sieben im Tierheim verbracht hat. Er lebt mit anderen wie ihm in einem gemeinsamen Käfig.

 

Er versteht sich super mit Menschen und anderen Hunden. Unter seinem goldenen Fell befindet sich ein großes Herz, das bereit ist, ein anderes Leben zu führen - das mit den richtigen Leuten. Denjenigen, die ihn nicht nur einmal am Tag füttern und sauber machen. Denjenigen, die ihm die Welt außerhalb seines Zwingers zeigen. Und zwar bald , denn Hunde wie er altern im Tierheim besonders schnell und wir wissen nicht, wie lange er noch auf uns warten wird.

 

Wenn ihr ein Teil von Rios neuer Geschichte sein möchtet, schreibt uns. Rio kann es kaum erwarten.

Wenn Sie dem schönen Anarion ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.



Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen