Trixi- endlich bereit für ihr Zuhause

 

 

 

Trixi- sanfte Schönheit

Geschlecht: Hündin

Alter: geboren ca. 2013

Rasse: Mischling

Größe: ca. folgt

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 25355 Heede

Charakter: freundlich, sozial, kontaktfreudig, sehr lieb

 

 

Oktober 2016:

Trixi geht es prima, sie hat heute die Klinik verlassen, stadttauglich ist die kleine Maus auch, selbst Auto fahren ist kein Problem, am liebsten würde sie schon jetzt selber in ihr neues Zuhause fahren :-).

September 2016:

Obwohl es so schlechte Prognosen für sie gab und die Behandlung sehr riskant war, ist Trixi heute noch unter uns. Sie hat die ganze Behandlung ertragen, so als ob sie genau verstand, dass wir nichts Böses wollen.

Sie hat eine sehr komplizierte OP hinter sich, bei der ein Teil der Herzwürmer der Hauptarterie entfernt wurden. Das hat ihren Zustand deutlich verbessert. Danach bekam sie Spritzen nach einem bestimmten Schema damit auch die letzten Würmer getötet werden konnten.

Heute hat sich Trixi endlich befreit. Allerdings erst einmal nur von der Krankheit. Sie ist noch immer Gefangene in ihrer Box in der Station der Klinik. Drei Monate hat sie dort schon ausgehalten, weil sie kein Zuhause hat.

Trixi ist ausgesprochen kontaktfreudig, ganz niedlich schüchtern und zart im ersten Moment, wie eine richtige Dame. Sie mag es nicht allein gelassen zu werden. Sie braucht einen Menschen- oder vielleicht einen vierbeinigen Freund.

 

Auf jeden Fall braucht sie endlich ein richtiges Zuhause, außerhalb ihres Gefängnisses in der Klinik. Wer verliebt sich in die sanfte Schönheit und schenkt ihr ein liebevolles Zuhause?

Update Trixi:

Sie ist ein ganz liebes Mäuschen, geht perfekt an der Leine und wundert sich, dass sich noch niemand für sie interessiert hat, dabei ist sie doch wirklich wunderschön und sehr lieb.

 

Die kleine verträumte Trixie, träumt von ihrem Zuhause!
Die kleine verträumte Trixie, träumt von ihrem Zuhause!

Mai 2016

Trixi wurde in einem Tierheim in der Mitte Bulgariens verlassen, sie ist ein Haushund gewesen, wahrscheinlich lebte sie auf einem Hof. Sie war schwanger und ihre Besitzer haben die Welpen verkauft oder weggeben, aber sie wollten sich nicht mehr mit „solchen Sachen beschäftigen“.

Die ersten Tagen war sie äußerst traurig wegen den Babys. Sie lag einfach da und war apathisch zu allem was um sie herum geschah. Danach hat sie sich immer die Besucher angeschaut, aber sie hat angefangen Gewicht zu verlieren.

 

Wir wussten nicht wie schlimm ihr Zustand war. Trixi hat Herzwürmer und Erichiliose. Der Test auf Giardia ist positiv. Und auch wenn die letzten zwei Krankheiten nicht so schlimm sind, ist es die erste dafür um so mehr - besonders wenn alle drei Krankheiten zusammen vorhanden sind. Trixi hat schon Veränderungen in der rechten Herzkammer. Da sie sehr klein ist, besteht das Risiko, dass sie von der zweiten Phase direkt in die vierte kommt.

 

Dies kann innerhalb 24 Stunden passieren. Leider kann sich die Dirophilaria bei kleinen Hunden sehr schnell entwickeln und oft wird die dritte Phase einfach übersprungen. Die Kombination mit den anderen 2 Krankheiten, lässt uns keine andere Chance, außer ganz schnell zu handeln.

 

Die Entscheidung fiel uns sehr schwer. Aber wir haben uns entschieden erst gegen die Herzwürmer zu handeln. Die Vorbereitungen haben wir inzwischen angefangen. Trixi muss jede Woche untersucht werden und wird Medikamente einnehmen, die eine Krankheit heilt, aber die andere Krankheit wahrscheinlich beeinträchtigen werden.

 

Leider hat Trixi bereits klinische Zeichen für die Herzwürmer und wir werden uns als Erstes darauf konzentrieren. Trixi ist 3 Jahre alt, wiegt 9 Kilo und ihre Babys wurden ihr weggenommen, wobei sie in ihrem Zuhause nicht mehr erwünscht und einfach  weggeschmissen wurde.

 

Trixi ist trotz allem immer noch sehr sozial und kontaktfreudig. Sie mag jeden Menschen und wackelt immer mit dem Schwanz vor Freude . Sie ist voller Liebe...viel Liebe…Trixi braucht unsere Hilfe. Und zusammen können wir ihr helfen!

 

Bitte helft uns, damit wir Trixi helfen können! Du kannst JETZT hier spenden: http://bit.ly/spenden-fuer-bulgarien

Oder übernehmt eine Tierpatenschaft für die arme Trixi hier: http://bit.ly/tieren-helfen

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Betreff:„Spende Trixi"
IBAN: DE82460500010051038958
BIC: WELADED1SIE

Per paypal:
kontakt@streunerhilfe-bulgarien.de

WIR DANKEN EUCH! 

Wenn Sie Trixi ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.

Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de