Tilda - will nicht nochmal verlassen werden!

 

 

 

Tilda - total unkompliziert

Geschlecht: Hündin, kastriert

Alter: geboren ca. Januar 2017

Rasse: Mischling

Größe: ca. 65 cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Sofia

Charakter: aktiv, verspielt, verschmust, freundlich, sozial 

 

 

Anfang September 2018:

Das ist Tilda. Tilda war mal ein kleiner süßer Welpe, der auf einer der Adoptionsaktionen der Freiwilligen des Sofioter Tierheims adoptiert wurde. Das war vor circa einem Jahr. Ein Jahr lang wusste sie, dass wenn die Leine klappert, es dann auf eine Gassirunde geht, dass sie nicht hungern braucht, ein warmes Bettchen und einen süßen zweibeinigen Welpen Bruder bei sich hat. 

Was sie nicht wusste war, dass ihre Adoptionsmutter andere Pläne, andere Sorgen oder einfach andere Vorstellungen hatte. Und eines Abends, es war schon dunkel, klapperte die Leine und Tilda freute sich auf eine extra Gassirunde.

Es blieb keine Zeit sich vom zweibeinigen Brüderchen zu verabschieden, das war ja auch nicht nötig, denn Tilda wäre ja gleich wieder da.

Aber Tilda kam nicht wieder. Nicht an diesem Abend und auch nicht an den folgenden. Denn die "Mutter" hatte sie festgebunden. Festgebunden an den Zaun des riesigen städtischen Tierheims. Im Dunkeln, die Pfleger waren längst Zuhause. 

So fanden die Freiwilligen sie. Am nächsten Tag waren nämlich die wöchentlichen Spaziergänge geplant, an denen Tilda so unfreiwillig teilnahm. Aber für einen Hund, der mal Haushund war, ist dieses Tierheim die Eintrittskarte ins Vergessen werden. Viele geben sich auf, verstehen nicht, was dieser Flecken Erde sein soll, warum sie jetzt auf Paletten schlafen und nicht mehr im weichen Hundebett. Sie hören auf zu fressen und ihr Blick wird stumpf. Die Freiwilligen haben das bei vielen Neuankömmlingen beobachtet. Während die Strassen- und Kettenhunde sich auf die sonntägliche Abwechslung freuen und sich auch mit ihrer Situation arrangiert haben, bricht für die Haushunde eine Welt zusammen. Sie hoffen einige Wochen und stehen wedelnd am Gitter aber nach und nach geben sie auf.

 

Tildas Pflegestelle fiel auf, dass sie leicht gerötete Augen hatte und das innere des Augenlids leicht geschwollen war. Der Besuch beim Augenarzt ergab folgende Diagnose: Tilda hat in beiden Augen eine Eversion des dritten Augenlids. Die Ärztin sagt, dass sei ein genetisch bedingter Defekt, der oft bei sehr großen Hunderassen vorkommt. Leider gibt es keine andere Möglichkeit, als eine Operation, die mit vorbereitenden Blutuntersuchungen ca. 250 Euro kosten wird. Wir möchten gern, dass Tilda vollkommen genesen und ohne Schmerzen in den Augen in die Zukunft blicken kann und freuen uns über jede noch so kleine Spende für Tilda.

 

Das könnt ihr hier: http://bit.ly/deine-spende-hilft

oder übernimm eine monatliche Patenschaft für sie: http://bit.ly/tieren-helfen

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Betreff:„Spende Tilda"
IBAN: DE82460500010051038958
BIC: WELADED1SIE

Per paypal:
kontakt@streunerhilfe-bulgarien.de

 

WIR DANKEN EUCH!

Zum Glück konnten wir Tilda dieses Schicksal ersparen. Das relativ große Netzwerk an Freiwilligen schaffte es eine Pflegefamilie für einige Wochen zu finden, wenn sich bis dahin keiner für die junge Dame fände, würde dann ein Platz in der Pension frei werden und sie könnte nachrücken.

 

Tilda ist also erstmal mit ans Meer gefahren und präsentiert sich als unglaublich freundlicher, kinderlieber und fröhlicher Hund.

 

Lasst uns für sie eine neue Familie finden, eine bei der sie alt wird und bei der ihr Leben nicht an einem Zaun endet.

Auf den Schreck brauch Tilda erstmal Urlaub!

Wenn Sie Tilda ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.

Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de