Tara - liebevolles Mädchen

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb.ca 2011

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe ca. 50 cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Plovdiv

Charakter:freundlich, liebevoll, aufgeschlossen, hundeverträglich

Juni 2021:
Wir fanden Tara in der Nähe der Autobahn. Einen Hund, der sich hier seit kurzem eingesiedelt hat, der seit vier Tagen am selben Ort lag. Wahrscheinlich lief sie bereits seit Tagen bis zur Erschöpfung umher, bis sie schließlich ihre Kräfte verlor und nun einfach hier stehen geblieben ist. Anfangs konnte sie kaum aufstehen, zitterte und hatte Schwierigkeiten auf den Beinen zu bleiben.
Nachdem sie buchstäblich ein paar Tage lang Nahrung und Wasser bekam, verbesserte sich ihr Zustand und sie ist jetzt in hervorragender Form für ihr Alter - sehr agil und athletisch. Die tierärztliche Untersuchung ergab, dass sie vor kurzem Welpen bekommen hatte - wortwörtlich vor ein paar Tagen, aber es waren keine Babys in ihrer Nähe, sie haben wahrscheinlich nicht überlebt.
Tara ist vollkommen gesund (negativer 4D-Test) und scheint früher gut versorgt gewesen zu sein.
Sie ist sehr schlau, versteht Befehle, geht gut an der Leine, bindet sich schnell an Menschen, bevorzugt aber Frauen. Es bleibt ein Rätsel, warum ein solcher Hund auf der Straße gelandet ist, wahrscheinlich hat sie aus irgendeinem Grund seine Besitzer verloren. Wir haben ihr Bild in den sozialen Medien gepostet, aber niemand hat sie erkannt, auch ein Chip war nicht vorhanden.
Gerade für ältere Hunde ist der Verlust eines Zuhauses besonders belastend und manchmal trauert Tara noch und schaut hoffnungsvoll auf Passanten. Sie ist ein selbstbewusster Hund, versteht sich aber trotzdem gut mit den anderen Hunden, mit denen sie im Moment zusammenlebt. Sie kann mit Katzen, Hühnern und anderen Tieren leben, sie war womöglich ein Hofhund.
Tara hat einen ruhigen und kontrollierten Charakter und reagiert nicht auf Hunde, die sie hinter Zäunen oder auf der Straße anbellen, sie hat keine Angst, ist recht agil, kann schnell laufen und über niedrigere Zäune springen.
Für sie wäre das ideale Zuhause ein Haus mit einem sicheren Garten. Sie ist bereits kastriert, geimpft und reisefähig, wir hoffen, sie findet bald neue Besitzer und ein warmes Zuhause, denn sie ist wirklich eine Urgroßmutter und hat noch viel Leben vor sich, in dem sie Liebe schenken kann.

Wenn Sie Tara ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.