Tale - schüchternes Mäuschen

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb.ca. Januar 2020

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe ca. 40 cm

Aufenthaltsort: Tierheim in Slatina

Charakter: schüchtern, ängstlich gegenüber Menschen

 

 

 

 

 

Juli 2021:
Tale (bitte engl. aussprechen) verliert sich oft in ihren Erinnerungen.
Erinnerungen an ihre Babies, die so weich, warm, lieb und süß waren, bis eins nach dem anderen auf den kalten Fliesen des Tierheimbodens gestorben ist. Sie erinnert sich noch gut an ihre Zeit auf der Straße, wie sie von einem weiß-bunten Rüden geschwängert, die süßesten Hundebabies der Welt bekam und irgendwann eingefangen wurde.
Nun, nach all diesen Tragödien muss sie einem stinkenden Zimmer ausharren. Ausharren bis wann und warum?
Tale kennt mittlerweile den Geruch des Todes, denn nun sitzt sie, die Mutti, die für ihre Welpen da sein wollte, mit anderen Welpen zusammen. Diese sind noch ängstlicher als sie selber und sterben nun auch, weil dieser Ort sehr feindlich für die Kleinsten und Schwächsten ist. Hier überleben nur die, die es schaffen, ein relativ starkes Immunsystem zu entwickeln, um sich gegen DIESEN Virus zu wehren.
Tale ist ein schüchternes, ein zartes Wesen! Sie braucht eine ruhige Umgebung, ruhige Menschen, die für sie Zuversicht ausstrahlen, die sich mit Hundekommunikation etwas auskennen, um ihr vermitteln zu können, dass alles gut wird, sie entspannen und den Menschen langsam aber sicher vertrauen kann.
Bist du der- oder diejenige, die etwas Hundeerfahrung (schüchterne Hunde) mitbringt und sich zutraut, Tale langsam aber sicher in die Welt zu begleiten. Dieses Mädchen hat schon soviel durchgemacht. Wir wünschen uns, dass sie ankommen darf.
Tale möchte in ihren Erinnerungen einmal ein Happy End haben.
Bist du ihr Happy End? Bitte gut überlegen und, falls ja, bewerben!

Wenn Sie Tale ein schönes Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.