Stella - schöne Kuscheltrine

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb. ca. Oktober 2020

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe ca. 50 cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 16356 Werneuchen

Charakter: freundlich, verschmust, verspielt, hunde & katzenverträglich, anfangs etwas schüchtern

Update Stella, 10.02.2022:
Stella hat sich auf ihrer neuen Pflegestelle blitzschnell eingelebt.
Sie liebt die Gesellschaft der anderen Hunde, sie liebt menschliche Gesellschaft und ob der Mensch groß, klein, dick, dünn, männlich oder weiblich ist, ist Stella völlig egal. Hauptsache kraulen, spielen und kuscheln.
Typisch Junghund vergisst sie dabei oft, dass auch wir Menschen gerne etwas Distanz mögen.
Wenn man entspannt auf der Couch liegt, dann ist es eben nicht von Vorteil, wenn sich Madame Stella mal eben aufs Gesicht legt 😀. Was wir mögen und nicht mögen, zeige ich ihr gerade und vor allem halte ich die häusliche Umgebung so, dass sie keine Fehler machen kann. Auf der Arbeitsplatte in der Küche liegen keine Lebensmittel herum, auf dem Wohnzimmertisch liegt nichts, was ihr Interesse wecken könnte und Spielzeug ist reichlich vorhanden.
Ihr Futter bekommt sie ausschließlich im Kong oder im Schnüffelteppich.
Stella lässt sich sehr gut abrufen und lernt schnell, hier muss einfach routiniert weiter geübt werden.
Sie liebt es draußen zu toben und kriegt fast jeden Hund dazu mitzumachen. Wenn es dann doch nicht klappt springt sie einfach allein fröhlich auf dem Feld herum bis jemand mitmacht.
Stella ist ein super umgänglicher, fröhlicher Hund, geeignet für Menschen, die Lust haben mit ihr viel zu erleben, zu trainieren und auch mal gemütlich zu Hause zu kuscheln.

Update Stella, 31.01.2022:

Niemand hat sich bisher für Stella interessiert.

Niemand hat nach ihr gefragt, niemand denkt wahrscheinlich, dass Stella einfach ein unglaublich liebenswerter und anhänglicher Hund ist. Stella hat mit großer Bravour den Wechsel ihrer Pflegestelle gemeistert.

Obwohl sie bisher nur ländlich gewohnt hat, macht ihr selbst im Dunkeln eine stark befahrene Straße in der Stadt keine Angst.

Und auch die Tatsache, dass in ihrem neuen Zuhause drei bei weitem größere Hunde als Stella zunächst ihren Unmut kundtaten, beeindruckte sie kaum. Sie meisterte die Begrüßungskommunikation perfekt und schon nach wenigen Minuten konnte sie alle mit ihrer charmanten Art verzaubern.

 

In den nächsten Wochen werden wir noch viel mehr über Stella berichten können und hoffentlich damit endlich ein perfektes Zuhause für sie finden.

Dezember 2021:

Stella ist eine von fünf Hunden, die nur ein Dorf von uns entfernt ausgesetzt wurden.

Wir konnten sie lange nicht einfangen, weil uns einfach die Pflegestellen fehlen hier. Es hat mir jedes Mal das Herz gebrochen, sie zurücklassen zu müssen. Sie wurde mit jedem Mal zutraulicher, wenn ich sie fütterte.

An dem Tag, andem ich beschloss es ist Zeit sie einzufangen lief sie mir überall hin hinterher, wartete geduldig vor dem Geschäft bis ich zurück kam und freute sich, mich zu sehen.

 

Stella ist mittlerweile kastriert und hat sich gut eingelebt, sie versteht sich gut mit anderen Hunden, ist bereits stubenrein und läuft vorbildlich an der Leine. Viele Dinge machen ihr noch Angst, aber wen wundert es, sie hat ja bisher in ihrem Leben auch noch nicht viel kennengelernt. Sie muss noch einiges lernen, aber wir machen jeden Tag Fortschritte.

Stella ist sehr verschmust und anhänglich, braucht aber etwas Zeit, um sich mit neuen Menschen anzufreunden.

 

Für Stella wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause auf dem Land, gerne mit einem vorhandenen Hundekumpel.

Wer sich entschließt, Stella ein Zuhause zu schenken, wird eine wunderbare, treue Freundin an seiner Seite haben!

 

 


Wenn Sie Stella ein schönes Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.