Stefka- unsere Sportskanone

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb.ca 2015

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe ca. 55 cm

Aufenthaltsort: Tierheim in Slatina

Charakter: aktiv, offen, zutraulich, sozial

Kinder: ältere Kinder bestimmt möglich
Katzen: nicht bekannt

 

Januar 2021:
Wir geben unseren Hunden nun Namen von bekannten Bulgarinnen, wenn es passt.
Für Stefka passt der Name eindeutig, da Stefka Kostadinova 1987 den Hochsprungweltrekord mit 2,09m holte.
Unsere Stefka könnte ohne weiteres in Konkurrenz treten. Ihr seht sie meistens auf Tischen, weil es sie keine Mühe kostet, mal eben so – hopp – auf die Tische zu springen, als sei es das natürlichste auf der Welt, dass Hunde auf Tischen stehen.
Vielleicht will sie dicht an allem dran sein, an uns Menschen, an Leckerlies, … - wer weiß das schon so genau. Auf jeden Fall ist es ganz niedlich, nur jedes neue Zuhause sollte auf diese Eigenart eingestellt sein und
a.) die Tische von Eßbarem freihalten sowie
b.) ein wenig Energie darauf verwenden, ihr dieses Verhalten abzugewöhnen (es sein denn, man mag auf Tischen stehende Hunde). Gute Nachricht: sie ist nicht NUR auf Tischen unterwegs, ab und zu auch auf dem Boden 🙂
Stefka ist in unser Blickfeld gerückt, weil sie die Nachfolge unserer leider vor kurzem verstorbenen Hofhündin Suzanna, angetreten hat. Sie darf mit Jack und Charlie den Garten und den Flur des kleinen Tierheims bewachen und Bescheid geben, wenn jemand kommt.
Dabei ist Stefka gar kein Wachhund, denn sie würde jeden Besucher freundlich begrüßen. Sie ist einfach nur lieb zu Menschen und möchte sie um sich herum haben. Sie möchte gestreichelt werden und Leckerlies bekommen.
Wenn wir die Welpen in den Garten holen, muss Stefka für diese Zeit jedoch in ein Einzelzimmer ziehen, da sie deutlich zeigt, dass ihr die wilden Kleinen auf die Nerven gehen.
Stefka lebt harmonisch mit den beiden Rüden Jack und Charlie zusammen, aber die springen ihr natürlich auch nicht im Gesicht herum 😉
Vor der Tür des Tierheims war sie auch schon und siehe da, sie kann an der Leine laufen. Wir wissen ja nie, woher die Hunde kommen. Es kann also durchaus sein, dass Stefka schon einmal ein Zuhause hatte. Grundsätzlich ist sie bereit aus dem TH auszuziehen und ein Familienleben zu führen. Da sie die Decken, die für die 3 Wachhunde ausgelegt sind, gerne annimmt und auch nichts zerstört, nehmen wir an, dass sie sich in einem neuen Zuhause ebenfalls gut und schnell einleben würde.

Wenn Sie Stefka ein schönes Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.