Skanky - besonderes Mädchen

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb. ca. 2019

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe ca. 55 cm

Aufenthaltsort: Tierheim in Slatina

Charakter: fröhlich, aufgeschlossen, hundeverträglich, lieb

 

 

 

 

 

  

  

Update Skanky, 08.01.2022:
Gestern bekam ich Post aus Bulgarien. Naja, Post ist vielleicht ein bisschen übertrieben - es war eine WhatsApp-Nachricht.
Sie kam von einem Freund, der gerade eines unserer Partnertierheime besuchte und dabei Skanky kennenlernen durfte.
Er hängte einige Videos mit an und ich kam aus dem Staunen kaum mehr raus.
Warum?
Erstens: Es ist wahnsinnig, welche Veränderungen in Skankys Gangbild passiert sind, seitdem ich sie im Sommer zuletzt gesehen habe. Damals konnte sie sich gefühlt kaum auf den Beinen halten und jetzt könnte man fast meinen, dass nur der lässige Groove in ihren Knien von ihrer Behinderung geblieben ist.
Zweitens: Niemand findet sie süß. Seit Sommer keine einzige Bewerbung, noch nichtmal eine Anfrage.
Warum?
Wenn es zauberhaftere Hunde auf der Welt gibt, dann zeigt sie mir!
Ok, vielleicht bin ich etwas vorgeprägt: Ich habe selbst eine nervenbeeinträchtigte Hündin - allerdings in einem ganz anderen Grad als Skanky. Vielleicht liebe ich deshalb, diese untypischen, niedlichen, unbeholfenen Bewegungen so sehr.
Aber irgendwie kann ich einfach nicht glauben, dass diese Tanzfee, dieses mit Zauberstaub berieselte und daher so magische Wesen noch niemandem ins Auge gefallen ist.
Für 2022 wünsche ich mir, dass sich das ändert.
August 2021:
Skanky lebt auf ihre eigene Weise. Sie hüpft statt zu laufen. Sie wedelt mit dem Schwanz auf ihre eigene Art. Sie lächelt, wie kein anderer Hund es tut. Skanky ist ein besonderer Hund.
Vermutlich ist es die Staupe, die sie erwischt und ihre Spuren hinterlassen hat. Vermutlich wird das niemals "besser" werden.
Doch anstatt sie zu bedauern, sagen wir: Sie wird immer besonders bleiben. Skanky ist eine kleine Tänzerin, die fröhlich durch die Welt hüpft und immer lächelt. Sie ist interessiert an Artgenossen. Sie ist wahnsinnig lieb zu Menschen und sie ist optimistisch.
Und wie könnten wir anders als optimistisch sein, darüber, dass sich schon bald jemand finden wird, der*die Skanky so liebt, wie sie ist und sich an allem zauberhaften freut, was dieser einzigartige Hund zu bieten hat.
Wir suchen für sie ein möglichst treppenarmes oder ebenerdiges Zuhause und Menschen, die in einem angenehmen Tempo unterwegs sind, mit dem unsere tanzende Prinzessin mithalten kann. Andere Hunde würden sie bestimmt freuen, aber solang die Liebe und Hingebung da ist, kann sie auch als Einzelhündin leben.
Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und darauf, dass Skanky hoffentlich bald nicht nur durch den Tierheimgarten tanzen kann.

Wenn Sie Skanky ein schönes Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.