Scamorza - liebes Goldstück

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb. ca. 2018

Rasse: Labrador - Mischling

Größe: Schulterhöhe ca. 57 cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 36326 Antrifttal

Charakter: freundlich, verschmust, kinderlieb

 

 

                     
 

 

 

Update Scamorza, 04.09.2021:
Es wird Zeit, dass ich mich mal wieder bei euch melde.
Jetzt bin ich schon 5 Wochen bei Betty und Luke in Antrifttal. Manchmal ist es echt anstrengend hier, denn stellt euch vor, ich muss mir bei Betty mein Fressen regelrecht erbetteln. Da bin ich oft etwas nervig und Betty schiebt mich weg und sagt nein.
Wie ich dieses Wort hasse, denn es heisst, dass ich nichts zwischen meine Beißerchen kriege, als 2 x täglich mein Futter und 2 Kaustangen. Naja, ich will es jetzt nicht untertreiben, ab und an fliegt auch mal ein Leckerlie.
Ich bin nach wie vor nicht die tollste Spaziergängerin, ich mag es lieber gemütlich, auch sehr gerne bei Pflegefrauchen auf der Couch, wo ich meinen Kopf gerne in ihren Schoß bette oder sie bei der Arbeit am Laptop störe und meine Schnauze auf der Tastatur ablege. Betty meint dann immer, dass ich es bloß nicht übertreiben soll, aber ich glaube, sie mag das trotzdem, denn sie knuddelt mich immer so herrlich an meinem Hals, hach, ich liebe das.
Inzwischen kann ich schon gut 2 bis 3 Stunden alleine bleiben, auch ohne Luke. Übrigens verstehe ich mich mit ihm sehr gut, nur ab und an würde ich gerne mit ihm raufen, aber der ist dafür leider nicht zu haben. Aber es geht auch ohne Hundekumpel, Hauptsache man lässt mich nicht verhungern und streichelt mich ohne Ende.
Ihr wisst ja, ich liebe Leckerlies, aber ich belle auch Menschen an, andere Hunde, aber wenn Betty meinen Namen ruft, weiß ich, es gibt was Leckeres zwischen die Zähne, da ist mir meine Umgebung völlig wurscht.
So ihr lieben Leute, Fans von großen Hunden (a la Elefant im Porzellanladen), ich würde mich freuen, wenn ihr euch melden würdet. Gesucht wird eine Familie mit Kindern ab 10 Jahren, ältere oder jüngere Leute, egal ob Einzelperson oder Paar.
Nur bloß keine Sportler ;-).
August 2021:
Auch unsere liebe Scamorza ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause.
Ihre Pflegestelle berichtet:
Scamorza - von mir jetzt liebevoll Miley genannt, ist ein phantastischer Hund. Zumindest konnte ich das bisher in den ersten Tagen, wo sie bei mir ist, feststellen.Sie bringt das Gemüt eines Labradors mit, ist anhänglich, sehr verschmust, verspielt und gemäß ihres jugendlichen Alters sehr gerne auch mal übermütig. Ihren Kumpel Luke fordert sie gerne zu einem Spielchen auf.
Natürlich ist sie stubenrein, fährt problemlos im Auto mit, geht sehr gut an der Leine und wie man an der Figur sieht, liebt sie Leckerlies. Genau deshalb ist sie sehr gut führbar draußen, denn ein Leckerlie ist ihr wichtiger, als mal den Nachbarshund anzubellen, oder eine ihr unbekannte Person, auf der anderen Straßenseite.
Leider muss nicht nur an der Sommerfigur noch gearbeitet werden, sondern auch an der Kondition und dem Muskelaufbau.
Das sollte aber kein Thema sein, denn mit Geduld und Konsequenz bekommen ihre neuen Menschen das sicher hin.
Miley passt sehr gut in eine Familie mit Kindern ab ca. 10 Jahren, sehr gerne mit einem schon vorhandenen und ausgeglichenem Rüden. Ob sie sich mit Katzen versteht, weiss ich nicht. Wer noch nicht viel Erfahrung mit Hunden hat, sollte mit ihr unbedingt eine Hundeschule besuchen. Auch muss am alleine bleiben noch gearbeitet werden. Sie sollte auf jeden Fall ein Zuhause auf dem Dorf bekommen, idealerweise Haus mit Garten, denn sie schlägt bei Geräuschen im Treppenhaus an. Traktoren oder Lastwägen machen ihr noch etwas Angst.
Mit der Hündin bekommt man den idealen Familienhund, der sein ganzes Leben noch vor sich hat, natürlich passt sie auch zu Paaren oder Einzelpersonen, aber wichtig wäre, wenn es keinen vorhandenen Hund gibt, dass sie möglichst oft mit anderen Hunden zusammen kommt.
Update Scamorza, 17.07.2021:
Scamorza ist am 10.7. wohlbehalten in Deutschland angekommen. Sie hat sich in der kurzen Zeit super eingelebt und wartet darauf, dass ihre zukünftige Familie sie bald entdeckt. Die Maus hat so einiges von einem Labbi, sie ist schlau, menschenbezogen und der ideale Familienhund. Sie geht schon toll an der Leine, ist bereits stubenrein, kennt schon Sitz, Platz, Komm und Bleib.
Bei Hundebegegnungen reagiert sie entweder uninteressiert oder sie geht ihnen aus dem Weg. Im Spiel ist sie noch etwas grobmotorisch, sie kann vor lauter Übermut mal hier und da zwicken.
Die Hündin kam mit etwas Übergewicht auf den Rippen und sollte unbedingt einige Pfunde loswerden.
Für Scarmorza suchen wir eine Familie, sehr gerne mit Kindern ab ca 10 Jahren, die dieser tollen Hündin die Chance geben, als Familienmitglied mit ihnen zusammenzuwachsen. Sie wäre auch für Anfänger geeignet.

Update Scamorza, 10.05.2021:

Das süße Mädchen wartet auf ihre Leute, und während sie auftauchen, geht sie gerne mit ihren Freiwilligen spazieren.

Also lasst unsere Schönheit nicht mehr so lange warten.

April 2021:

Diese Dame ist relativ neu im Tierheim, aber sie macht es mit allem dort ziemlich gut.

Wir mochten uns von unserem ersten Treffen an. Ruhig, fröhlich und ausgeglichen, ist sie immer bereit für einen Spaziergang.

Sie sucht Aufmerksamkeit, aber auf sehr vorsichtige und sanfte Weise, trotz ihres Alters und ihrer Größe.

Sie hat keinerlei Probleme mit Geschirr und Leine und geht total entspannt mit uns spazieren.

Zuerst zog sie es vor, die Aufmerksamkeit der Freiwilligen zu erhalten, alles andere war nebensächlich, aber bei jedem neuen Treffen zeigt sie uns ihre lustige Seite.

 

Scamorza liebt es, mit Spielzeug zu spielen, zu rennen und sogar erfolgreich zu spielen, ohne es vorher geübt zu haben.

Sie ist sehr freundlich zu allen Menschen, Kindern und anderen Tieren, auch mit ihren Zwingergenossen versteht sie sich bestens.

An dieser Stelle würden wir sie als problemlos, anfängergeeignet und für Familien mit oder ohne Kinder geeignet einstufen.

 

Wenn möglich, würde sie es natürlich vorziehen, der einzige Hund in der Familie zu sein, damit sie nicht alle Aufmerksamkeit mit jemand anderem teilen muss, sie ist eben doch eine kleine Prinzessin!

Scamorza kann es kaum erwarten, ihre Familie kennenzulernen.

In diese Augen kann man sich doch nur verlieben :-)
In diese Augen kann man sich doch nur verlieben :-)

Wenn Sie Scamorza ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.