Riva - fröhliches Mäuschen

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb. ca. 2020

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe ca. 40 cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Sofia

Charakter:  freundlich, fröhlich, verschmust, hundeverträglich

 

 

Update Riva, 08.10.2021:

Sechs Monate nach unserem ersten Post über die kleine Riva können wir stolz verkünden: Riva ist bereit für einen Neuanfang!

Tapfer hielt sie zwei Operationen durch, wurde inzwischen sogar kastriert und kann nun ganz normal mit ihren Altersgenossen flitzen und toben. Sie versteht sich bestens mit Katzen, kann tagsüber alleine bleiben (ist mit Katzen und noch zwei Hunden zusammen) und versteht sich auch mit anderen prächtig.

 

Wenn sie zu neuen Leuten kommt, wie zum Beispiel zu ihrer Urlaubsbetreuung, dann ist sie anfangs noch ein bisschen unsicher.

Das vergeht allerdings nach ein bis zwei Tagen. Riva ist eine tolle Zweithündin, die noch viel erleben möchte.

Die Transplantate , die in ihren Pfötchen sind können entweder ihr ganzes Leben drin bleiben, oder aber in einem Jahr herausgenommen werden. Unser Orthopäde schlug sogar vor, die zukündtigen Adoptanten könnten doch einen Urlaub in Bulgarien planen, damit er sie selbst wieder rausnehmen kann und weiss, dass alles in Ordnung ist.

 

Riva kann nun endlich vermittelt werden und empfängt gerne eure Anfragen!

Mai 2021:

Ein Klassiker des Genres. An der Autobahn, zwischen den Leitplanken, eine Tierärztin die vorbeifährt.

Reifen quietschen, erstaunte große Augen einer super lieben Hündin, die wenige MInuten später auf dem Beifahrersitz saß.

Von da ging es ins große Tierheim, keine perfekte Unterkunft, doch ein Ort, der ihr eine Zukunft verspricht und Menschen, denen ihr Schicksal nicht egal ist.

 

Riva ist einfach unglaublich. Ihre schiefen Beinchen rühren wahrscheinlich von einer massiven schlechten Ernährung und ein Teil der Knochen hörte irgendwann auf zu wachsen.

Unser Orthopäde gab uns unmissverständlich zu verstehen: Wenn wir Riva helfen sollen, muss sie unverzüglich in ein Zuhause umziehen, gutes Futter bekommen, gewaschen werden und in einem einwandfreien Gesundheitszustand übergehen.

Das alles, weil die bevorstehenden zwei Operationen keine leichten sind und sich der Orgamismus eines Hundes so gut es eben geht, auf den schweren Eingriff schon im Vorfeld vorbereiten soll.

 

Ein Aufruf wurde gestartet und wenige Tage später fanden wir eine tolle Pflegestelle, die sich bereit erklärte, Riva bis zu ihrer OP aufzupäppeln. Drückt Riva die Daumen, dass sie top fit wird und sie alles gut übersteht.

 

Wir halten euch auf dem laufenden!


Wenn Sie Riva ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.