Pippi- möchte dir das Leben versüßen ;-)

Pippi- unser Sonnenschein

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: ca. 3-4 Jahre

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe ca. 48cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 12051 Berlin

Charakter: fröhlich,freundlich,aktiv, verschmust, verspielt,neugierig

 

 

*hat Interessenten*

 

 

    

Update Pippi, 30.06.2019:

Heute war ein aufregender Tag!

Pippi war bei ihrer ersten Prothesen-Anprobe! Das Team von „Hundicap“ hatte mithilfe eines Gipsabdrucks eine Probe-Prothese aus einem gut bearbeitbaren Material gebaut und wir sind hingefahren, um es anzupassen, damit dann die echte Prothese aus dem haltbaren Material gebaut werden kann. Pippi war total brav und hat sich alles anlegen und festkletten lassen. Mit der Prothese sieht sie aus wie eine kleine Paralympics-Läuferin. Benutzt hat sie sie noch nicht so richtig. Sie ist sehr daran gewöhnt, das Beinchen hochzuhalten, sodass sie gar nicht verstanden hat, dass sie sich darauf abstützen kann. Wir sind allerdings total zuversichtlich, dass sie mit ein bisschen Training und Physiotherapie lernt, der Prothese zu vertrauen und wieder richtig Gas zu geben.

In spätestens zwei Wochen ist die endgültige Prothese fertig und wir können sie mit nach Hause nehmen. Klar, stehen dann noch kleinere Anpassungen an, aber wir sind schon ungeheuer gespannt, wie die Kleine sich damit arrangieren wird.

Auch ansonsten hat Pippi einen unglaublichen Entwicklungssprung gemacht.

Ihr Misstrauen oder Unwillen gegenüber Spaziergängen ist wie weggeblasen.

Sie sprintet rum und hüpft und spielt andere Hunde an.

Trotzdem ist sie ihrem Lieblingsort – dem Bett – treu geblieben.

Sie ist ein richtig toller Hund und wir freuen uns, dass sie ein bestimmt genauso tolles zu Hause erwartet, wenn die ganze Prothesen-Aktion abgeschlossen ist.

Die Anzahlung für die Prothese haben wir übrigens dank der vielen Spenden von Euch bezahlen können!

Vielen Dank!!

Das Sammeln ist allerdings noch nicht vorbei. Neben dem Rest, der für die Prothese ansteht, muss noch ihre Physiotherapie bezahlt werden.

Wer also etwas zu Pippis vierbeinigem Glück beitragen möchte…wir freuen uns über jeden Cent auf folgendem Konto:

 

http://bit.ly/spenden-fuer-tiere

Oder übernehmt eine Patenschaft für Pippi: http://bit.ly/tieren-helfen

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Betreff: Pippi
IBAN: DE82460500010051038958
BIC: WELADED1SIE

Per paypal:
spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Update Pippi, 12.05.2019:

Unser kleiner dreibeiniger Sonnenschein genießt sein Leben in einer richtigen Wohnung. Vom Bett ist sie kaum mehr zu trennen und es braucht manchmal echte Überzeugungskraft, um sie zu überreden, aufzustehen und auf einen Spaziergang zu gehen. Die Spaziergänge sind auch unsere größte Baustelle. Manchmal läufts gut und sie hat Spaß, manchmal reicht eine Kleinigkeit, die sie aus dem Konzept bringt und sie rührt sich nicht mehr vom Fleck (außer in Richtung zu Hause).

Generell ist sie nicht so der Hund, der super viel Auslauf braucht.

Möglicherweise ändert sich das allerdings noch, da ganz bald etwas ganz Unglaubliches passieren wird für diesen kleinen Hund!

Wir werden Pippi eine Prothese anpassen lassen!!

Dafür muss zunächst das verkrüppelte Stückchen ihres Fußes ab, um eine Andockstelle für das neue Beinchen zu schaffen. Wir sind ganz gespannt, wie sie dann laufen wird und wie sie es annimmt.
Da sie momentan nicht so gerne lange Strecken läuft, haben wir gerade mit dem Fahrradanhängertraining begonnen, um etwas mobiler zu sein. Bisher steigt sie nur im Stand und gegen Bestechung ein, aber wir sind zuversichtlich, dass sie schnell Fortschritte machen wird.
Ansonsten ist Pippi ein echt toller Hund. Sie ist super lieb zu allen Menschen, freut sich über jede Begegnung und Streicheleinheit. Anderen Hunden gegenüber ist sie etwas aufgetaut und geht nun vermehrt auf sie zu. Wird ihr Mal etwas zu viel, zeigt sie deutlich ihre Grenze auf hundisch (keine Sorge, zu brenzligen Situationen kam es dabei nicht). Ihr Sozialverhalten betreffend haben wir außerdem festgestellt, dass sie sehr gerne im Rudel geht. Mit zumindest einem zweiten Hund beim Spaziergang fühlt sie sich sichtbar wohler, daher denke ich, dass sie als Zweithund sehr glücklich wäre.
Pippi kann hervorragend mehrere Stunden alleine Zuhause bleiben, ist 1a stubenrein, verhält sich in der Wohnung ruhig und bellt nicht, sie akzeptiert bedingungslos meine „No-Kitchen-Policy“ und baut auch sonst keinen Scheiß in der Wohnung. Ab und zu erwische ich sie mal mit einer Socke von mir, aber das ist eigentlich schon alles.
Ich hoffe, dass wir ganz bald ein liebevolles Zuhause für diesen kleinen Sonnenschein finden. Sie ist ein wunderbarer Hund!

Update Pippi, 23.04.2019:

Die liebe Pippi ist nun in ihrer Pflegestelle in Berlin angekommen.

Ziemlich schnell hat sie alle Herzen und das Bett erobert ;-).

Sie ist eine sehr sanfte, freundliche Hündin und total menschenverbunden. Sie will viel gekrault und gestreichelt werden und besonders liebt sie es, auf zwei Beinen zu stehen und das dritte funktionierende Pfötchen gegen eine*n ihrer zweibeinigen Freund*innen zu lehnen. Sie hat uuuuunglaublich weiches Fell und ist ein perfekter Kuschelhund.

In der Wohnung ist sie ruhig, schläft viel und reagiert nicht auf Geräusche im Treppenhaus. Sie liebt Essen.

Zu unserer Überraschung hat sie sich innerhalb kürzester Zeit ans Treppenlaufen gewöhnt und kommt locker alleine in den ersten Stock. Draußen ist sie sehr brav.

Sie orientiert sich an ihrem Menschen und zieht nicht viel an der Leine.

Trotzdem muss das an der Leine laufen noch geübt werden – momentan hüpft sie noch im Zick-Zack. Auch wenn sie aktuell nur auf drei Beinen unterwegs ist, ist sie recht flott. Nächste Woche haben wir einen Termin beim Tier-Orthopäden und dann schauen wir mal, was aus ihrem kleinen verkümmerten Pfötchen noch rauszuholen ist.
Mit anderen Hunden ist Pippi nicht ängstlich, aber vorsichtig.

Wildes Spielen ist nicht so ihr Ding, aber ihr bulgarischer Freund, der momentan auch bei mir auf Pflegestelle ist, ist ihr wichtig und sie macht am liebsten alles mit ihm zusammen. Ich kann sie mir also sehr gut als Zweithund vorstellen.
Wir sind sehr glücklich Pippi bei uns zu haben und wünschen uns, dass bald eine Person dem Charme ihres Lächelns und ihrer süßen Ohren verfällt, die ihr ein festes Zuhause bieten kann.

Update Pippi, 15.02.2019:

Pippi will wieder normal laufen können!
Stellt euch vor, ihr könntet nicht, wie ihr wolltet?

Aber probiert es immer wieder und versteht nicht, warum euer Beinchen nicht mitmacht? Pippi kann unsere Erklärungen nicht verstehen, aber sie hat munkeln gehört, dass sie womöglich eine Orthese bekommt!

Wir haben schon mehrere Fachfirmen angeschrieben und vielleicht kann die süße Maus bald nach Berlin auf eine Pflegestelle reisen, wo dann alles angepasst wird.

Aber so eine Orthese ist teuer! Wir möchten Euch bitten, uns bei den Kosten zu helfen, damit Pippi ihr Beinchen bald wieder benutzen kann!

 

Spenden könnt ihr hier, bitte mit dem Betreff "Orthese für Pippi" :
http://bit.ly/spenden-fuer-tiere
oder per Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Pippi blickt hoffnungsvoll in die Zukunft......
Pippi blickt hoffnungsvoll in die Zukunft......

Update Pippi,31.01.2019:

Eins und eins macht zwei... So sieht doch aber Villa Kunterbunt nicht aus, oder?
    

Update Pippi, 17.01.2019:

Ist sie nicht herzallerliebst, unsere Pippi!?

Ihre Behinderung scheint sie so garnicht zu stören, wir haben die Vermutung das sie schon mit dem verkrüppeltem Beinchen geboren wurde.

Auch wenn sie sehr gut damit zurecht kommt können wir es nicht so lassen, denn wir möchten verhindern das es zu weiteren Fehlstellungen kommt....

Wir lassen auf jeden Fall erstmal Röntgenbilder machen und entscheiden dann was für die süße Pippi das Beste ist.

Also drückt der kleinen fröhlichen Hundedame dolle alle Daumen und Pfoten das wir ihr helfen können!

Januar 2019:

 

2 x 3 macht 4
widdewiddewitt und 3 macht 9e!
Ich mach' mir die Welt
widdewidde wie sie mir gefällt ...

 

Ich glaube das singt Pippi Tag ein, Tag aus, mal in Gedanken, mal ganz laut, um eine Minute Aufmerksamkeit zu erhaschen. Selbst im Zwinger sieht sie fröhlich aus und selbst das deformierte vordere Pfötchen lässt sie nicht den Mut verlieren.

Pippi ist das Kalendergirl der 1500 Dog Gang von Monat September. Das was sie auszeichnet ist ihr absolut sonniger Charakter und ihre Lust auf Spaziergänge, auch wenn sie diese derzeit viel zu selten bekommt. Sie ist eigentlich ein zartes Mädchen, aber wie so viele Hunde im Tierheim ist sie zu dick geworden, weil die einzige Beschäftigung, die sie haben, dass Futter ist, das sie bekommen.

Pippi soll nicht ihre Freude und ihren sonnigen Charakter im Tierheim verlieren, deswegen wünschen wir uns im neuen Jahr nichts sehnlicher, als für sie entweder eine Pflegestelle oder Adoptanten zu finden, die Pippi so nehmen wie sie ist. Ein hübsches Mädchen von ca. 3-4 Jahren , 48 cm hoch und 18 kg schwer mit einer schiefen Pfote und dem hübschesten Lächeln der Welt.

 

Selbst über einen Laubhaufen kann sie sich freuen!
Selbst über einen Laubhaufen kann sie sich freuen!
Ihre gute Laune ist einfach ansteckend :-).
Ihre gute Laune ist einfach ansteckend :-).

Wenn Sie Pippi ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus. 

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de