Octavia- kuschelqueen sucht liebe familie

 

 

 

Octavia- eine ganz liebe

Geschlecht: weiblich,kastriert

Alter: geb. ca. März 2016

Rasse:  Mischling

Größe: Schulterhöhe ca. 51cm

Aufenthaltsort: Tierheim in Sofia

Charakter: aktiv, aufmerksam, verspielt, freundlich,verschmust,sozial

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

Update Octavia, 06.10.2020:
Meist leben nur Welpen im Hundehaus von Seslavtsi. Sie werden sehr schnell gemocht und bleiben nicht lange hinter den Käfigstangen. Nur Octavia allein weiß, wie viele Babys sie begrüßt und sich dann verabschieden musste.
Seit wir sie vor einigen Monaten der Welt gezeigt haben, hat niemand nach ihr gefragt.
Wie können wir ihr sagen, dass die Leute sie unter all diesen süßen Babys einfach nicht bemerken?
Sogar die anderen erwachsenen Hunde, die zur gleichen Zeit wie sie ins Tierheim kamen, haben bereits ihre Leute gefunden.
Nur sie wartet noch. Allein. Am Boden zerstört. Gebrochen. Einsam.
Trotz aller Traurigkeit, die wir in ihren Augen sehen, bleibt sie jedes Mal an der Tür ihres Käfigs, wenn die Freiwilligen ins Tierheim kommen. Jedes Mal, wenn wir ihr Geschichten über die anderen erzählen, Bilder zeigen, Versprechungen machen ...
Wir versprechen ihr, dass sie vielleicht mit dem nächsten Transport fahren und endlich ihre Leute treffen und ihren Platz finden wird. Sie hört zu, wedelt mit dem Schwanz und versucht uns zu glauben. Dann geht sie langsam zurück zum Käfig.
Und sie weiß, dass wir nicht genug Platz für sie haben, sie wird auch nicht mit diesem Transport fahren.
Aber sie will unsere Gefühle nicht verletzen, also zeigt sie uns nicht, dass sie das Schicksal eines Schutzhundes bereits akzeptiert hat.
Könnt ihr uns helfen, das Schicksal von Octavia neu zu schreiben?
Bauch kraulen lassen geht immer!
Bauch kraulen lassen geht immer!

Juni 2020:

Hallo Ihr Lieben!

Nur falls Ihr es noch nicht wusstet: Menschen lieben Welpen!

Ganz besonders dann, wenn sie z.B. eine besondere Farbe haben, die sie von den Anderen unterscheidet.

Ich sehe viele Welpen kommen und gehen, kleine und niedliche Welpen. Jedermann möchte sie adoptieren, wenn sie klein und niedlich sind, aber was passiert mit ihnen, wenn sie größer werden, wachsen?

Was passiert mit ihnen, wenn sie alleine auf der Straße herum laufen, gefangen werden und im Tierheim landen, so wie ich?

Ich weiß es – sie werden unsichtbar.

 

Menschen kommen, laufen durchs Tierheim, laufen an den Käfigen vorbei und schauen mich nicht einmal an. Ich bin unsichtbar, weil ich schon zu groß bin. Hallo...! Ich bin auch hier, warum schaut ihr mich nicht einmal an? Vielleicht, weil ich KEINE besondere Farbe, keine besonders großen süßen Ohren, kein niedliches faltiges Gesichtchen, das die Menschen so gerne kutschen, oder sonstiges Besonderes habe. Mein Äußeres ist recht unscheinbar, aber warum macht sich niemand die Mühe, mein besonderes Inneres kennen zu lernen? Ich bin sicher, nein ich weiß, dass ich auch gerne durchs Gras laufen und anschließend auf weichen Kissen schlafen möchte, genauso wie die, die etwas Besonderes zu bieten haben.

 

Ich möchte die Hoffnung keine Erinnerung werden lassen. Tief in mir weiß ich, dass es dort draußen irgendwo jemanden für mich gibt. Jemand, der mich aus dieser Einsamkeit befreit. Bist DU derjenige? Ich warte auf Dich. Bitte bewirb dich schnell.


Wenn Sie Octavia ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.


Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen