Margarita – das kleine Wölfchen
Geschlecht: weiblich, kastriert
Alter: geb. ca. 2010
Rasse: Mischling
Größe: Schulterhöhe ca. 50 cm
Aufenthaltsort: Tierheim in Sofia
Charakter: lieb, freundlich, ruhig, verschmust, sozial, schon etwas „tüddelig“

 

 

 

 

 

Update Margarita, 12.11.2020:
Margarita durfte dem Tierheim in Sofia rechtzeitig zur kalten Jahreszeit den Rücken kehren und darf jetzt ihr Leben im warmen Haus unserer Pflegestelle verbringen, bis ihre Menschen sie endlich entdecken.
Im Moment lebt sie mit 3 anderen Hündinnen, dem Pflegefrauchen und dem 14jährigen Sohn der Pflegestelle zusammen.
Sie liebt es, gemütlich spazieren zu gehen, ihr reglmäßiges Futter, ohne dass es von anderen Hunden weg gefressen wird, und vor allem liebt sie es zu kuscheln.
Wer dieser süßen Maus ein Zuhause schenkt, hat eine treue, anhängliche und gemütliche Hündin für immer an seiner Seite.
Oktober 2020:
Wir wissen nicht, wie lange Margarita bereits im Tierheim sitzt und auf ein besseres Hundeleben wartet.
Mit der Einstellung auf die Homepage hoffen wir nun, dass sich ein guter Mensch mit einem großen Herzen für Senioren-Hunde findet, der ihr für die verbleibende Lebenszeit ein neues Zuhause schenkt.
Meistens steht die sehr dünne Hündin recht verloren in ihrem Zwinger (zusammen mit zwei dicken Kollegen, die ihr alles wegfressen) und schaut vor sich hin. Sobald sich jedoch etwas rührt an der Zwingertür, ist sie hellwach.
Margarita besticht nicht nur durch ihre schönen grauen Wolfsfell-Schattierungen und ihre großen, tiefbraunen und immer noch klaren Augen, sondern auch durch ihren ausgesprochen lieben, problemlosen Charakter. Sie ist dankbar für jedes Wort und jede Streicheleinheit. Auf dem Spaziergang geht sie brav an der Leine oder auch im Geschirr und lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Sie lässt sich gerne bürsten und mit Leckerchen verwöhnen. Sie verträgt sich ausgezeichnet mit anderen Hunden; nur die wilden Welpen, die im Tierheimgarten herumstürmen, sind ihr wirklich zu turbulent.
Ihrem Alter entsprechend ist sie schon etwas „tüddelig“, die Vorderbeine trippeln meistens schneller als die Hinterbeine, aber das schmälert ihr Vergnügen auf dem wöchentlichen Spaziergang (ja, so selten kommt sie leider nach draußen…) nicht.
Wir wünschen uns für Margarita ein ruhiges Zuhause mit einem weichen Kissen und viel Liebe für ihren Lebensabend.
Viel mehr verlangt das Wölfchen nicht. Es ist anzunehmen, dass sie mit gutem Futter und ein paar Pfündchen mehr auf den Rippen an Energie gewinnen wird. Nicht verheimlichen wollen wir jedoch, dass Margarita aufgrund ihres Alters früher oder später „Zipperlein“ entwickeln wird.
Aber die Liebe und Dankbarkeit, die sie zurück gibt, sind unbezahlbar.


Wenn Sie Margarita ein schönes Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.