Maggy- möchte eine richtige Familie

 

 

 

Maggy- liebes Herzchen

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb. ca. 2016

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe ca. 45 cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 94486 Osterhofen

Charakter: freundlich, sozial, verschmust

 

 

 

 

 

 

    *hat Interessenten*

 

 

 

 

 

 

 

Update Maggy, 17.03.2020:

Unsere Mutti ist mit ihren 3 Jungs Bonko, Maltsho und Lisko am 12.03. ins Tierheim eingezogen.

Es gefällt allen Vieren überhaupt nicht, aber nur wenn sie mindestend einen Monat im staatlichen Tierheim waren, geimpft, gechippt und kastriert sind, dürfen sie mit einem offiziellen Transport in ihr Glück reisen.
Maggy zeigt sich als recht ruhige, souveräne, liebe, mit anderen Hunden verträgliche Hündin. Sie hat keine Angst vor Menschen, auch wenn wir denken, dass ihr in ihrem Leben bereits viele negative Dinge widerfahren sind. Es scheint uns, als habe sie bereits ein Zuhause gehabt, da ihr z.B. das Laufen an der Leine keine Schwierigkeiten bereitet.

Irgendwann war sie dann wohl nicht mehr erwünscht.
Nun möchten wir ihr helfen, doch noch eine neue und zuverlässige Familie zu finden. Wir denken dass Maggy Hundeanfängern einen leichten Einstieg in die Welt der Hundehalter gewährleisten würde. Um ganz sicher zu gehen, werden wir mit ihr ein paar "Ausflüge" unternehmen. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Über Bewerbungen für die Zeit nach Corona würde sich Maggy sehr freuen!

Februar 2020:

Maggy zieht demnächst mit ihren 3 Jungs, Tick, Trick und Track - ähhmm bzw. Bonko, Lisko und Maltsho ins Tierheim Slatina um, damit sie von dort aus eine Chance hat, offiziell vermittelt zu werden.
Noch wissen wir nicht, was Maggy kennt, wobei wir uns vorstellen können, dass sie in ihrem Leben schon einiges gesehen und auch mitgemacht hat. Davon zeugt u.a. die Narbe auf ihrem Kopf.
Maggy hatte das unglaubliche Glück von einer aufmerksamen Bulgarin in Sofia gefunden worden zu sein. Die Frau konnte deutlich erkennen, dass Maggy Babys haben musste. Nur wohin mit Mutter und Babys?

Wieder hatten sie großes Glück. Die kleine Familie konnte gesichert werden und wurde an einen privaten Ort gebracht, an dem jedoch nur noch ein paar ältere Hunde leben. Das ist eine Übergangslösung, da die Hunde dort außer bei der Futtergabe alleine sind.

Zum Glück ist die ganze Familie (Maggy, Bonko, Lisko und Maltsho) sehr lieb und sozial. Maggy hat sich ihre positive Grundhaltung Menschen gegenüber zum Glück bewahrt und die Kleinen mussten nicht erst schlechte Erfahrungen machen.
Sobald sie im Tierheim angekommen ist, werden wir sie häufiger sehen und genauer beschreiben können.

Wer sich jedoch jetzt schon in diese recht niedrige (ca. 45cm) Hündin mit den markanten Ohren verliebt, darf sich gerne schon bewerben!


Wenn Sie der schönen Maggy ein liebevolles Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.


Mit einer Spende helfen sie uns, die fortlaufenden Tierklinikkosten für unsere Hunde zu begleichen