Krasi- wäre fast am Straßenrand elendig gestorben

 

 

 

Krasi- kämpft noch ums Überleben

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: ca. folgt

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe folgt

Aufenthaltsort: Tierklinik in Sofia

Charakter: folgt

 

 

 *Notfall- Patenschaften gesucht*

 

 

 

April 2018:

Ein Hund liegt angefahren am Straßenrand. Jemand fährt vorbei und fotografiert ihn. .. und fährt weiter...Dieser Jemand hält nicht an. Es ist viel bequemer, einen Facebookpost zu verfassen und andere aufzufordern, sich damit zu befassen.

Aber die Anderen sind gerade nicht in Facebook, einfach weil sie sich gerade um die anderen Dutzenden Schützlingen kümmern, die sie von der Straße gerettet haben. Und deswegen liegt der angefahrene Hund nach zwei Stunden auch immer noch am Straßenrand, während in Facebook ein romanähnlicher Dialog unter dem Foto entsteht. Ein Roman, den diejenigen schreiben, die auf die Anderen warten.

Und als die Anderen endlich erschöpft abends nach Hause kommen, ist es für Krasi (so nannten wir sie) schon fast zu spät. Aber die Anderen kennen keine Müdigkeit. Sie müssen wieder aufstehen und weitermachen. Sich wieder anziehen und losfahren. Das taten sie auch an dem besagten Abend und fanden Krasi unverändert am Straßenrand. Inzwischen ist es 21 Uhr und der angefahrene Hund liegt mehrere Stunden am Straßenrand ohne jegliche Hilfe. Die einzige Klinik, die jetzt zu der Uhrzeit noch auf hat, ist die teuerste Klinik der Stadt. Aber die Anderen haben keine Wahl.

Der Schlag durch den Aufprall hat eine Peritonitis in Krasis Bauch verursacht, die nun behandelt wird. Es ist noch nicht klar, ob vielleicht eine Bluttransfusion notwendig sein wird. Wir drücken Krasi die Daumen, dass sie es schafft und wir wünschen uns, dass die Anderen niemals aufgeben, so sehr sie sich auch über die Tatenlosigkeit ihrer Mitmenschen ärgern.

Krasi braucht dringend Eure Hilfe, denn bis sie stabil ist, können wir sie nicht in eine andere, kostengünstigere Klinik überführen. Solange muss sie stationär in der teuersten Klinik in Sofia bleiben. Auch ihr könnt Krasi unterstützen und selbst zu den Anderen gehören, denen es nicht egal ist, ob Krasi lebt oder stirbt.

Spende jetzt eine Kleinigkeit für Krasis Tierklinikkosten:

 

http://bit.ly/spenden-fuer-tiere

Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Betreff: Krasi
IBAN: DE82460500010051038958
BIC: WELADED1SIE

Per paypal:
spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Das unsere Tierschützer diesen Facebook Post entdeckten hat Krasi wohl das Leben gerettet......

Wenn Sie Krasi ein schönes Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de