Kaya- sucht liebevolle geduldige Menschen

 

 

 

Kaya- sanftes Mädchen

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb. ca. Oktober 2016

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe folgt

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 40724 Hilden

Charakter: freundlich, verschmust, verspielt, aufmerksam, neugierig, katzenverträglich, verspielt

 

 

 

 

 

*hat Interessenten*

Update Kaya, 02.06.17:

Kaya geht es prima wie man sieht :-). Sie hat mit nichts und niemandem Probleme und genießt es sogar durch die Stadt zu laufen, diese vielen Gerüche und viele nette Menschen zu treffen. Aber seht selbst, wir haben das mal mit der Kamera festgehalten für euch.

Ein eigenes liebevolles Zuhause wünscht sich unsere Kaya natürlich trotzdem mehr als alles andere.

Update Kaya, 03.05.17:

Hier mal wieder ein Update von unserer wunderschönen Kaya

Wir waren mit ihr in den Bergen. Der Schnee war einen halben Meter hoch. Von Sofia dahin brauchten wir etwa 30 Minuten. Kaya fährt ohne Probleme im Auto mit.
In den Bergen angekommen wollte sie auch direkt losrennen zu den anderen Hunden und dem vielen Schnee, was sich super zum toben eignet.
Kaya ist ein zurückhaltendes Mädchen. Aber das gute ist: Sie ist sehr neugierig, was man sich als Mensch mit Leckerli sehr zum nutzen machen kann :-).

Nichts geht über einen gut riechenden Hundekeks zusammen mit einmal über den Kopf streicheln.
Kaya ist eine tolle Hündin, die alleine bleiben kann, gerne tobt, Kinder mag und auch ansonsten ein absoluter Traumhund.
Wer verliebt sich in die kleine Zorrolina?

Update Kaya, 04.04.17:

Kaya ist bereits stubenrein, das hat sie sehr schnell gelernt :-).  Auch das Spaziergänge eine sehr angenehme Sache sind und sie genießt es mittlerweile sogar draußen in der Natur zu sein. Nachdem sie ihr ganzes Leben in einem Käfig verbracht hat, ist Kaya jetzt an allem interessiert. Sie ist bestrebt, ihrem Menschen zu gehorchen und hat sogar gelernt, eine Pfote zu geben. Sie versteht sich sehr gut mit anderen Hunden und auch Kinder findet sie toll.

März 2017:

Kayas Pflegestelle berichtet:

Kaya kam aus einem Staatlichem Tierheim in einer kleinen bulgarischen Stadt zu mir.

Ich bemerkte sie bei Facebook, wo ein Freiwilliger aus dem Tierheim verzweifelt nach einem Zuhause für eine Gruppe von Hunden suchte.

Ich fragte sie, warum das so dringend ist. Und sie erklärte mir, dass Kaya und der Rest ihrer Gruppe ins Tierheim kamen als sie gerade mal einen Monat alt waren und somit die Überlebenschance für sie noch geringer wäre als für Hunde die ein Leben als Straßenhund kennen. Sie sind dort bereits über ein Jahr und jetzt ist das Tierheim zu voll, so dass das Management beschloss einige der Hunde wieder auf die Straße zu setzen.

Kaya hatte noch nie außerhalb des Schutzes gelebt, kennt nur das Leben im Tierheim und die Freiwilligen sind so besorgt, wie diese Hunde auf der Straße überleben werden.

Deshalb habe ich beschlossen, Kaya zu helfen.

Am Anfang war es so schwierig, Kaya kannte nichts, das Leben und die Welt. Alles war neu für sie. Alles war spannend und auch sehr erschreckend. Sie hatte zum ersten Mal in ihrem Leben Autos und  Straßenverkehr gesehen, die Menschen auf der Straße, die Geräusche, die Türen, andere Hunde, der Müll, der wie ein Gourmet-Gericht riecht und so weiter.

Kayas Temperament ist schüchtern und ängstlich, aber sie ist auch neugierig, alle neuen Abenteuer zu erlernen und sich zu öffnen. Sie brauchte meinen Hund, um ihr zu helfen, ihr alles zu zeigen und um ihr Vertrauen zu geben.

Sie folgt immer meinem Hund, vertraut ihr, und lässt sie die Entscheidungen  treffen, das hat mir und auch Kaya sehr geholfen. Sie ist sehr anpassungsfähig und gehorsam.

Ich denke, dass mit der Zeit Kaya ein wundervoller, selbstbewusster und verspielter Hund werden kann. Langsam entspannte sich Kaya und fing an, Spaziergänge zu machen und zu Hause zu sein.

Sie bemüht sich wirklich sehr alles richtig und ihre Menschen glücklich zu machen. Sie schaut immer zu mir auf, um zu sehen, ob ich Töne mache oder etwas, das ihr zeigen wird, dass sie Dinge in der richtigen Weise macht. Sie ist sehr vorsichtig und sanft, wenn sie zu mir kommt um zu kuscheln. Sie braucht definitiv einen anderen Hund.

Sie spielt gern viel und sie ist ein Sprinter - hat lange Beine und läuft sehr schnell.

Bei anderen Hunden ist sie reserviert und braucht etwas Zeit sich zu sozialisieren. Das war es, was mich sehr verwirrte, weil sie im Tierheim mit vielen anderen lebte, aber jetzt hat sie Angst vor ihnen, wenn sie sie auf der Straße trifft.

Nach einigen Treffen gewöhnt sie sich an sie und spielt mit ihnen. Kaya ist immer hungrig (wegen des Lebens im Tierheim) und wird alles für das Essen tun. Kaya braucht eine Person, die ruhig und geduldig mit ihr sein wird. Kaya `s größtes Problem ist, dass sie manchmal bei neuen Dingen noch schnell in Panik gerät. Ich bin mir sicher, dass dies bald besser wird, weil es nur einige Wochen her ist, seit sie bei mir ist und sie sich an alle neuen Dinge sehr schnell gewöhnt, auch die Katzen akzeptiert sie schon. Kaya ist kastriert, ihr 4D-Test ist negativ und sie hat bereits eine Impfung.

Für Kaya suchen wir ein schönes ruhiges Zuhause bei lieben Menschen die ihr die nötige Zeit geben sich an alles zu gewöhnen, auch ein Hundekumpel wäre prima.

Tanzen kann sie auch unsere Kaya :-)
Tanzen kann sie auch unsere Kaya :-)

Wenn Sie Kaya ein schönes Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de