Frani- arme kleine Seele wird jetzt endlich geliebt

 

 

 

Frani- wünscht sich noch eine schöne Zeit

Geschlecht: weiblich

Alter: geb. ca. 2012

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe folgt

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Sofia

Charakter: freundlich, lieb

 

 

 

*Patenschaften gesucht*

Oktober 2017:

Wir wissen das die Bilder von Frani nicht schön anzusehen sind, aber wir haben ihr versprochen alles Menschen mögliche zu tun um ihr zu helfen und ihr noch eine schöne Zeit zu schenken, das können wir nur mit eurer Hilfe. Nehmt euch doch bitte einen Moment Zeit und ihre Geschichte zu Herzen.

Sie ist auf jeden Fall nicht älter als fünf Jahre. Sie wiegt gerade mal 3,2 Kilo. Und sie hat einen Tumor. Einen sehr großen Tumor. Vermutlich hat sie kleine Welpen, die einer bestimmten Rasse ähnlich sind mindestens zweimal jährlich zur Welt gebracht , wenn nicht sogar öfter.

Vermutlich hat jemand aus ihr Profit geschlagen. Und Sie? Sie hat ihren Besitzer einfach nur geliebt. Was hat sie sich wohl gedacht, als sie sich mitten auf der Straße einer Landstraße wieder fand?

Ob sie sich wohl gefragt hat, warum das passiert und wo eigentlich ihr Besitzer ist?

Ob sie wohl jedem Auto, das ihr entgegen kam, freudig entgegenblickte und mit dem Schwanz anwedelte, in der Hoffnung, dass jemand sie mitnimmt?

Wie sollen wir ihr denn jetzt erklären, dass jener Mann, der sie vermutlich ausgesetzt hat diese Hoffnung überhaupt nicht verdient hat?

Wie sollen wir erklären, dass sie keine Schuld hat? Wir fanden Frani auf einer Landstraße, mitten im Nirgendwo ausgesetzt und viel zu weit weg von der nächsten Ortschaft.

Wir nahmen sie mit und waren glücklich, dass sie lebte . Bis wir jedoch diesen riesigen Tumor sahen und in dem Moment verstanden wir warum sie überhaupt dort war.

Am nächsten Tag zeigten die Untersuchungen, dass Frani nicht mehr lange leben wird. Vermutlich als ein Resultat von den vielen Geburten, hat Frani einen Tumor der Milchdrüsen, der bereits in der Lunge viele Metastasen gebildet hat.

Sie ist gerade mal fünf Jahre alt. Wahrscheinlich müssen wir sehr bald einen Hund von jemandem einschläfern, einen Hund der sein ganzes Leben und ihr Herz einem Besitzer geschenkt hat, der sie nur ausnutzte. Und der sie dann wie einen unbrauchbar gewordenen Gegenstand einfach wegwarf.

Aber wegen diese Augen und wegen ihres Herzens versuchen wir wenigstens ein bisschen und wenigstens die letzten paar Tage ihres Lebens ihr ein gemütliches zu Hause zu schenken. Sie soll so wohnen , wie sie es eigentlich ein ganzes Leben lang verdient hätte. Wir haben eine Pflegestelle für Frani gefunden, die sie aufnehmen wird. Wir haben eine Therapie begonnen, die den Tumor noch ein bisschen unterdrückt und wir warten einfach so lange bis sie uns zeigt, dass sie nicht mehr leben möchte.

Im Moment frisst sie sehr gut und mit viel Appetit und zeigt überhaupt keine Zeichen, dass es ihr nicht gut geht.

Wir wissen nicht, wie lange ihr noch bleibt, es können zwei Wochen sein oder zwei Monate oder sogar drei. Aber wir möchten Frani noch ein bisschen Hoffnung schenken und viel Liebe auch wenn nur für eine kurze Zeit.
Wenn ihr uns helfen wollt die letzten Tage von Frani so schön wie möglich zu gestalten, spendet für ihre Untersuchungen und für ihre medizinische Behandlung.

http://bit.ly/spenden-fuer-tiere
oder übernehmt eine Patenschaft für Frani http://bit.ly/tieren-helfen
Streunerhilfe Bulgarien e.V.
Betreff: Frani
IBAN: DE82460500010051038958
BIC: WELADED1SIE
Per paypal:
spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Streunerhilfe Bulgarien e.V.

IBAN:

DE 8246 0500 0100 5103 8958

 

BIC: WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

 

Paypal: spenden@streunerhilfe-bulgarien.de

Wir auf Facebook:

Bestellen Sie über die unten stehende Banner, bekommen wir eine kleine Spende.

 

zooplus.de