Elsa- möchte richtig geliebt werden

Geschlecht: weiblich, kastriert

Alter: geb.ca.2010

Rasse: Mischling

Größe: Schulterhöhe ca. folgt

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 52078 Aachen

Charakter: freundlich, ruhig, verschmust, anhänglich, hundeverträglich

 

  

 

Update Elsa, 07.03.2021:
Du bist auf der Suche nach einem Traumhund?
Dann schnell ins Auto und in Richtung Aachen gebraust, denn hier wartet ein Hund, der annähernd perfekt ist.
Aber vielleicht erzähle ich dir vorher kurz noch etwas über Elsa...
Elsa trat am 19.02. ihre große Reise von Bulgarien nach Deutschland an und kam am 20., nach vielen Stunden bei uns als Pflegestelle an.
Hier lebt sie nun in einem gemischten Rudel ( klein, groß, männlich, weiblich, alles vertreten).
Elsa gewann unsere Herzen im Sturm, da sie unglaublich lieb, offen, freundlich und witzig ist.
Sie liebt es, gekuschelt zu werden und freut sich über jedes nette Wort, all das hat sie in ihren 10 Jahren bisher nicht erlebt.
Mit meinen Hunden geht Elsa sehr sozial, rücksichtsvoll um und animiert sie zum spielen.
Sie ist stubenrein und bleibt auch bereits einige Zeit alleine. Spaziergänge sind für sie das Highlight des Tages ( neben fressen ).
Sie erkundet alles, geht dabei sehr offen an sämtliche neue Situationen heran. Elsa geht auch größere Runden, wobei man jedoch viel Zeit einplanen muss, da sie sehr gemütlich daher tapst.
Das einzige, was du mit dem süßen Rollmops noch weiter trainieren müsstest, ist Auto fahren, das ist momentan eher noch eine kleine Katastrophe, aber sie ist schon auf einem guten Weg. Ihr wird zwar nicht schlecht, aber sie ist total gestresst.
Und ganz wichtig: Elsas Diät muss dringend fortgesetzt werden, denn der kleine Rollmops hat definitiv zuviel auf den Rippen, doch mit einer guten Ernährung und ausreichend Bewegung seid ihr ratzfatz bei der Bikinifigur.
Ein Traum wäre ein Hundekumpel und ein Garten, aber auch alle anderen Bewerbungen sind herzlich Willkommen!
Dezember 2020:
Elsa hat ihr ganzes Leben in Armut und Elend verbracht - in der Scheune, zusammen mit Ziegen, Schafen und vielen anderen Hunden. Sie gebar immer wieder, bei jedem Wetter, Welpen, die selten überhaupt überlebten. Es ist nicht einfach zu überleben, wenn es an Fürsorge mangelt und das Überleben ein Ergebnis natürlicher Selektion ist. Ein Stückchen Brot wird durch viele geteilt und nur die Wenigsen überleben - die Stärksten!
Doch irgendwann wurden die Hunde so vermehrt, dass die Polizei eingreifen musste. Die Jenigen, die sie fangen konnten, landeten im städtischen Tierheim.
Elsa hatte Glück, denn zu dem Zeitpunkt ist ein Platz in unserem Hundehotel freigeworden. So bekam sie die Chance, ihr Leben als Haustier und Freundin, und nicht mehr als Vieh, weiter zu leben. Sie ist freundlich, ruhig, beinahe taub und fast zahnlos (dies beeinträchtigt aber ihren Appetit gar nicht), sozial und gutmütig. Im Moment fühlt sich Elsa glücklich, muss nicht um ihr Essen kämpfen, verhungert nicht und hat ihr eigenes weiches Bett.
Neulich spielte sie sogar mit dem süßen Zwerg-Welpen Karina.
Ich hoffe, dass für sie auch die Zeit kommen wird, wo sie wahren Komfort und Liebe in ihrem eigenen Zuhause erleben kann.
Ich hoffe, dass es jemand wagen wird, sein Zuhause und sein Herz für sie zu öffnen.
Sie ist bereit dafür: geimpft, kastriert und völlig gesund!
Alle Tests für Hundekrankheiten sind negativ.


Wenn Sie Elsa ein schönes Zuhause schenken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder füllen Sie gleich unser Bewerbungsformular aus.